Sonntag, 27. März 2011

Gelb, gelb und noch mehr gelb...


... so erstrahlt an diesem Wochenende hier in Nordhessen der Frühling. Heute morgen schnell raus in die Sonne und ein paar von diesen überaus gelben Zweigen geschnitten... in der Wohnung soll der Frühling ja auch zu sehen sein.

In diesem Sinne: Geniesst den Sonntag und das tolle Wetter!

Es grüßt Euch

Heidi

P.S. Scraptechnisch gibts zurzeit leider nicht soviel von mir zusehen. Mein Handgelenk ist durch eine Schiene ruhig gestellt, was den Umgang mit diversen Werkzeugen schwierig macht.

Sonntag, 20. März 2011

Ein etwas anderer Blumenstrauß

Ein frühlingshafter Papierblütenstrauß gabs für meine Schwiegermutter vor kurzem zum Geburtstag. Ich brauchte eine haltbare Blumenvariante, da die Beschenkte zwischen zwei Wohnungen aus beruflichen Gründen pendeln muss.

Die Blüten für die Rosetten entstanden ganz schnell aus ein paar Papierstreifen. Die Anleitung dazu hatte ich vor kurzem bereits HIER gepostet. Einfach mit Kleber ein Holzspießchen befestigt und in eine mit Moos befüllt Tasse gesteckt, Folie drum.... Fertig ist das kleine Mitbringsel!


Es Grüßt Euch

Heidi

Donnerstag, 17. März 2011

Im Kartenfieber

Geburtstage, Geburtstage, Geburtstage.... der Monat März ist voll davon... das heißt die Kartenproduktion läuft auf Hochtouren...
Dieser Rosa-Mädchen-Traum gilt der Tochter meiner lieben Cousine, die letzte Woche ihren großen Tag hatte.

Schon lange wollte ich mal ein völlig verkitscht-schönes-überladenes Kartenteilchen scrappen. Verwendet habe ich meinen kürzlich erstandenen Dymo mit Schreibschrift und mein nagelneues baby-rosa Tape, dass jetzt auch endlich den Weg über den großen Teich zu mir gefunden hat *schwärm*


Es grüßt Euch

Heidi

Dienstag, 15. März 2011

Ein trauriger Anlass...

Eine Trauerkarte zu gestalten ist keine sehr angenehme Sache, heißt es doch, dass einer Menschenseele Flügel gewachsen sind.


Inspiriert durch die Karte von Miriam, die ihr HIER anschauen könnt, enstand meine Version. Liebe Miriam, vielen lieben Dank für die Inspiration... der Spruch ist einfach wunderschön....


Es grüßt Euch
Heidi

Sonntag, 13. März 2011

Frühling...


Leise zieht durch mein Gemüt
liebliches Geläute,
klinge, kleines Frühlingslied,
kling hinaus ins Weite.

Zieh´ hinaus bis an das Haus,
wo die Veilchen sprießen;
wenn du eine Rose schaust,
sag´, ich lass sie grüßen.

(Heinrich Heine)


Einen schönen Sonntag wünsch ich Euch
Heidi

Mittwoch, 9. März 2011

Auf Kriegsfuß...

... mit meiner Waage bin ich schon seit Jahren. Das dumme Dinge zeigt einfach nicht die richtigen Zahlen. Ihr kennt das mit Sicherheit auch, Oder?
Jetzt war es endlich soweit und ich habe meiner geliebten, gehassten Waage eine kleine Seite in meinem Album gewidmet.



Hier nochmal das Journaling:

Auf Kriegsfuß bin ich schon seit Jahren mit meiner Waage und meinem Gewicht. Das dumme Ding zeigt einfach viel zu selten die richtigen Zahlen an. Zeit meinen Frust an der Waage mal so richtig abzulassen. Schon seit Jahren kämpfe ich mit ihr. Ich hab sie schon angeschrien, getreten und innig gehasst. Manchmal hätte ich sie am liebsten aus dem Fenster geworfen. Es gab aber auch Zeiten in denen ich meine Waage gestreichelt, gehätschelt und geliebt habe. Immer dann, wenn die richtige Zahlenfolge auf ihrem digitalen Display erschien. Diese Phase hatte meine Waage aber leider viel zu selten und nach einigen Monaten verselbstständigten sich die Zahlen immer wieder nach oben. Das geht nun schon seit Jahren, in denen ich mit ihr hadere. Ich befürchte meine Waage ist dem berühmten Jo-Jo-Effekt erlegen. Nun ist es soweit und ich muss mich mit dem dummen Ding wieder mehr auseinandersetzen.


Es grüßt Euch
Heidi

Samstag, 5. März 2011

Kinderkriegen ist sooo schön, Das BUCH

Ich habs gekauft für meine Sandkastenfreundin, um ihr die Schwangerschaft ein wenig zu versüßen und ihr eine kleine Freude zu machen. Sie tut sich noch ein wenig schwer, sich mit dem Gedanken "Ich bin bald Mama" anzufreunden. Ich bin so froh, dass ich dieses Büchlein gefunden habe. Ich kanns Euch nur empfehlen, die Bilder, von Schulkindern gemalt sind einfach zum Schmelzen, genauso wie die lustigen Erklärungen dazu. Meine Tochter und ich haben uns krümmelig gelacht und hatten danach einen dicken, fetten Lachmuskelkrampf in den Wangen.

Einige Seiten habe ich für Euch fotografiert. Ich glaube man kann den Untertitel schlecht lesen.
Da steht drunter:
Wenn der Mann die Frau anflörten will, denkt er sich schlaue Sätze aus und sprüht überall mit Parfüm voll...., einfach göttlich oder?
Achso... die Rechtschreibfehler sind so.... hab 1:1 abgeschrieben :-))


Oder hier: Um das Beby herzustellen, muss sich die Frau ganz schön anstrengen.

...und noch eins: Ohne Sex würden wir austerben, wie die Dinosaurier.


Die Erklärung ist auch toll.... wie Kinder nur auf sowas kommen?...:

Wenn sich zwei lieben, stellen sie ein Baby her, damit sie im Alter jemant haben, der sie im Rollstuhl rumfährt!


*HIER* gibts das Buch zu kaufen, vielleicht braucht die Ein oder Andere von Euch ein nettes Geschenk. Außerdem gibts noch ein zweits Buch aus dieser Reihe das da heißt: Hochzeitmachen ist so schön... der selbe Stil.. genauso lustig... *HIER* könnt ihr mal schauen... beides noch echte Geheimtipps


Es grüßt Euch

Heidi

Freitag, 4. März 2011

Freitagsfüller #101



1. Es riecht nach Frühling .

2. Wenn morgens der Postbote so früh klingelt und ich noch im Schlafanzug rumlaufe, ich kann das nicht ausstehen !

3. Wie habe ich es geschafft so viele Knöpfe zu sammeln ?

4. Das ich mal ein neues Auto besitze, hätte ich mir nicht träumen lassen.

5. Ich freu mich auf das erste Werk mit meinen neuen Labelmaker .

6. Diese Woche gings schon rauf und runter.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen entspannten Abend , morgen habe ich ein Treffen mit meiner Freundin geplant und Sonntag möchte ich gemütlich frühstücken !
Es grüßt Euch
Heidi

Donnerstag, 3. März 2011

Kinderkriegen ist sooo schön...

... und da meine liebste Sandkastenfreundin nun schwanger ist, bekommt sie vorab eine kleine Karte und das dazu passende Buch, dass ich Euch in den nächsten Tagen unbedingt vorstellen möchte... ach... es ist einfach zuckersüß, ihr werdet sehen.


Diese Karte entstand ganz auf die Schnelle. Verwendet habe ich auschließlich selbstgemachtes Embellishment. Vor einigen Tagen habe ich bereits die Anleitung für diese einfachen und schnellen Papierrosetten gepostet. Vielleicht hat die Ein oder Andere von Euch Lust zum nachmachen.



Es grüßt Euch


Heidi

Mittwoch, 2. März 2011

Embellishment auf die Schnelle

Heute mal wieder ein kleine Anleitung von mir für Euch. Zeigen möchte ich, wie ihr ganz schnell wirkungsvolles Embellishment selbst herstellen könnt. Auf diese Weise habt ihr immer eine farblich passende Kleinigkeiten zur Hand.



Zum Herstellen der Rosette braucht ihr nur einen Papierstreifen, in der Länge und Breite könnte ihr je nach gewünschter Rosettengröße variieren. Länge des Streifens zwischen 10" und 12", Breite zwischen 3/4" und 1,5". Der Einsatz eines Falzbord (Martha Stewart Scoring Board gibts schon ab 19,99€ zu kaufen) spart eine Menge Zeit, geht aber auch ohne, Kreisstanzer und Kleber (Heißkleber oder Flüssigkleber)... das wars auch schon.


Den Streifen am Falzbord anlegen und dann alle 1/4" eine Falz ziehen.


Dann den Streifen zu einer Ziehharmonika falten.


Am Ende Kleber auftragen, hier geht auch ein Kleberoller. Die beiden Enden zusammendrücken, sodass ein Ziehharmonika-Kreis entsteht.


Einen Kreis ausstanzen und einen flüssigen Klecks Kleber in die Mitte setzen.


Dann den Ziehharmonika-Kreis über den gestanzten Klebe-Kreis stellen...


.... und mittig nach unten in den Kleber drücken. Ein paar Minuten fixieren, bis der Kleber hält.... und Fertig!


Nun könnt ihr die Rosette für eure Projekte einsetzen. In den nächsten Tagen zeige ich Euch, wie ich diese Rosetten eingesetzt habe.



Es grüßt Euch

Heidi