Sonntag, 31. Juli 2011

Kurze Urlaubsgrüße

An alle Daheimgebliebenen ein kleiner Urlaubsgruß von der schönen Insel Rügen. Wir sind jetzt schon 10 Tage hier und geniessen das Inselleben sehr.... Allerdings ist das Wetter hier doch recht durchwachsen... aber das kann uns unsere Laune nicht verderben :-) Heute Mittag gehts bei hoffentlich strahlenden Sonnenschein zum Kap Arkona.


Bald gibts hier dann auch wieder mehr zu sehen :-)


Es grüßt Euch
Heidi

Mittwoch, 20. Juli 2011

Los gehts....

Die Reisevorbereitungen sind abgeschlossen. Fast alles ist eingepackt, die letzten Vorbereitungen laufen, der Housesitter kennt bereits seine Aufgaben und die Vorfreude steigt minütlich... Jetzt sinds nur noch ein paar Stunden, bis ich mit Julia im Auto sitzen und auf dem Weg gen Norden nach Rügen sein werde....
Scraptechnisch, bin ich, wie ihr seht, super gut vorbereitet.... die letzten paar Buchstabensticker kamen schon letzte Woche bei mir an.... dann kann der Urlaub ja kommen. Von Euch verabschiede ich mich vorerst in die Sommerpause und wünsche Euch ebenfalls ein paar schöne und hoffentlich sonnige Wochen.


Es grüßt Euch


Heidi

Montag, 18. Juli 2011

Auf Freiflug...

...waren diese wundervollen Geschöpfe der Natur, als Julia und ich dem Tierpark an der Sababurg einen Besuch abstatteten. Seit Julia noch ganz klein war, fahren wir jedes Jahr einmal zur Sababurg, um uns die Greifvogelschau an zu schauen. Und immer wieder begeistern uns diese Akrobaten der Lüfte und ziehen uns in ihren Bann. Ein Highlight jedes Jahr der gigantische Weißkopfseeadler.... ganz nah ist er über unsere Köpfe hinweg gesegelt. HERRLICH!
OSKAR, die Schneeeule ist auch schon ein paar Jahre im Geschäft. Diesesmal mochte er uns seine Flugkünste nicht zeigen... der Grund - zu wenig Thermik im Hang. Das macht selbst die schnellste Eule, langsam und träge :-)

Ganz verzückt hat uns dieser kleine Geselle, der uns mit seinen großen, braunen Kulleraugen sofort einnahm. Mit Julia ging er auf Tuchfüllung.... ob es an der Futtertüte lag... wer weis?

Es grüßt Euch

Heidi

Freitag, 15. Juli 2011

Lesestoff


Lesestoff für den Urlaub: Einfach auf's Bild klicken





Jede Menge Lesestoff benögt "Frau", wenn sie 3 Wochen lang auf einer Insel weilt... meine Bücherkiste ist jedenfalls schon gepackt und ein Foto davon ziert nun eine weitere Seite in meinem SMASH- Reisejournal. Auch die Vorbereitungen müssen schließlich in Wort und Bild festgehalten werden.
Es grüßt Euch

Heidi

Mittwoch, 13. Juli 2011

Ohne... nicht lebensfähig??

Meine Tochter und ich fahren bald zur Mutter-Kind-Kur. 3 Wochen dürfen wir auf der Insel Rügen weilen. Jetzt dauerts auch nicht mehr lang - der Countdown läuft schon und die Aufregung wächst.
In Sachen Reisejourmaling bin ich mit meinem SMASH, welches ich vor einigen Wochen schon gepostet habe, sehr gut vorbereitet.
Julia kam jetzt auf die Idee, für sich auch ein Reisejournal zu führen. Ein SMASH wollte sie unbedingt... naja, wie ihr alle wisst sind die ausverkauft. Aber was tun, wenn Kind ohne Book nicht mehr lebensfähig ist, wie sie ständig betont. Also schnell selbst etwas gewerkelt-- und wie solls wohl heißen, das hab ich Julia gefragt: Natürlich SMASH--- Was für eine Frage!
Für sie habe ich dann also selbst eines zusammengebaut, bestehend aus 2 Bögen Craft-Cardstock und 2Bögen PP. Alles in die Größe 4x6 inch geschnitten und mit der Bind it All gebunden. Bissel Gedöns drauf unter anderem eine Washi-Tape-Blume. Die Anleitung dafür findet ihr HIER .

So passen wunderbar 9x13cm Fotos rein. Bleibt nur noch zu hoffen, dass es in der Nähe unseres Kurhauses ein Laden gibt, wo sich spontan ein paar Fotos ausdrucken lassen. Frau möchte nicht auch noch den großen Drucker mit schleppen. Im Auto wird auch kein Platz mehr sein.... der gefühlte halbe Hausstand steht schon auf der Packliste.

Es grüßt Euch

Heidi

Montag, 11. Juli 2011

Schnelle Sommerküche

Am Wochenende war es sehr, sehr warm.... schwül, drückend und wir hatten keine Lust zu kochen. Ein schnelles, leichtes Essen ohne viele Aufwand-Bruschetta hieß die Lösung.
Also einfach ein paar Tomaten entkernt und in kleine Würfelchen geschnippelt, das selbe mit einer kleinen Zwiebel gemacht. Das Ganze mit einem guten Olivenöl, Salz, Pfeffer, Oregano und ein paar geschnittenen Basilikumblättchen verrührt. Locker, luftiges Baquette mit Olivenöl beträufelt kurz im Ofen aufbacken, dann dem Ganzen eine Knoblauchabreibung verpassen. Tomatenmischmasch drauf. Fertig!

Noch lauwarm geniessen, so schmeckts am Besten. Bei uns gabs dann noch eine kleine, frische Salatbeilage dazu. Wie ihr seht, meiner Tochter hats gut geschmeckt.

Es grüßt Euch

Heidi

Freitag, 8. Juli 2011

Im Patchworkfieber und "Danke"

... und noch mal eine genähte Karte... die Nähmaschine läuft gerade warm und ich bin auf den Geschmack gekommen.

Danke sagen, möchte ich Euch heute mal, die ihr regelmässig bei mir vorbeischaut, für den guten Zuspruch und die vielen lieben Kommentare und Feedbacks.
Ende August gibts die bunte Wunderwelt dann schon ein Jahr lang... und ich bin auch Dank Euch, immer noch begeisterte Bloggerin.
Zum Einjährigen werde ich mir überlegen, mit was ich Euch eine besondere Freude machen kann. Das Leben besteht schließlich aus geben und nehmen oder wie der Volksmund so schön sagt: Wie's in den Wald hinein schallt, so schallt es wieder zurück ;-))

In diesem Sinne grüßt Euch

Heidi

Montag, 4. Juli 2011

Im Schnäppchenfieber

Heute war ich bei IKEA. Eigentlich wollte ich dort nur ein paar Dinge für meine Kindergartengruppe besorgen. Nunja, dabei ist es nicht geblieben. Gestolpert bin ich bei meinem kleinen Shoppingtrip nämlich über diese Tasche mit Gartenwerkzeugen.
Nach kurzem Prüfen des Materials, Größe usw. kam ich zu dem Schluß, dass dies die ideale Tasche für meine Scrapmaterialien ist, die ich bald mit zur Kur nehmen möchte. Der Preis war unschlagbar. Von 18.99 Euro reduziert auf 4.99 Euro. Für mich ein guter Grund mir mal wieder etwas zu gönnen.


Wer braucht schon Gartenwerkzeug, also raus damit und rein mit den schönen Dingen des Lebens. Eine kleine Info noch am Rande, der Boden der Tasche ist durch eine kleine Spannplatte verstärkt und ca. 12-15 cm breit. An der Frontseite gibt es drei großzügige Taschen für allerlei Kleinkram. Auf der IKEA- Homepage HIER könnt ihr sie noch mal bewundern. "Allsang" heißt das gute Stück.
Also, von mir aus kanns jetzt bald in den Urlaub gehen. Mein Smash Book nebst diversem Zubehör passt jedenfalls super gut da rein :-)))) Die Tasche ist so lang, dass das Book komplett darin verschwindet.

Ich warte jetzt nur noch auf ein paar Tiny-Alphas, die ich bestellt habe, dann ist mein Scraptäschchen komplett.
Es grüßt Euch


HEidi

Samstag, 2. Juli 2011

Inferno

Kürzlich kaufte ich eine Tiefkühl - Pizza. Eine Peperoni Pizza. Frau hat an manchen Tagen keine Zeit um frisch zu kochen, also muss die Alternative herhalten. Ich lieb es scharf und meine Tochter mag auch eine gewisse Schärfe im Essen.
Ich möchte vorraus schicken, dass es bei uns öfter Pizza mit Peperonis gibt, wir sind also an ein gewisses Maß an Schärfe gewönnt.
Diese Pizza war etwas ganz besonderes. Warum?

Es war nicht nur einfach scharf, sondern: ES HAT GEBRANNT IN DER KEHLE. WAAAAHNSINN!!! und trieb uns die Tränen in die Augen. Alle Schleimhäute in Mund und Nase schwollen augenblicklich um ein Vielfaches an.

Julia und ich hatten mit so etwas nicht gerechnet. Also schnell den Karton wieder aus dem Papiermüll geholt und nochmal genau nachgelesen:

Auf der Rückseite der Verpackung stand dann dieser Hinweis: Für Kinder nicht geeignet!--- und für Erwachsene eigentlich auch nicht. Die Geschmacksnerven waren für den Rest des Tages erledigt.
Mehrere Gläser Wasser und Milch wurden zum Löschen benötigt. Selbst nachdem wir die Peperoni Stücke von der Pizza sortiert hatten und es erneut versuchten wurde es nicht besser. Die Pizza landete schließlich im Müll und die Verpackung... naja ihr seht ja was ich damit gemacht habe.


Es grüßt und warnt Euch vor der "Steinofen-Inferno-Pizza"

Heidi

P.S. Die Pizza gibts im übrigen bei Lidl für 99Cent, Trattoria Alfredo - Steinofen INFERNO