Mittwoch, 31. August 2011

Home sweet Home


Ein kleines Kärtchen gefällig?
Es dauert nicht mehr lange und ich werde diese hübsche Karte meiner Freundin schicken.
Letztes Jahr erst umgezogen, muss sie schon wieder ihre "Burg" wechseln, da diese an allen Ecken und Enden schimmelt....  zudem hat sie vor 4 Wochen ein Baby bekommen und da geht Schimmel ja mal garnicht.
Gestaltet habe ich die Karte mit meiner neusten Errungenschaft, einer Sizzix-Stanzplatte vom großen Meister :-). HIER gibt es das gute Stück käuflich zu erwerben. Ich jedenfalls bin ganz begeistert.
Es grüßt Euch
Heidi

Montag, 29. August 2011

AUA, AUA, AUA...


Barfuss am Steinstrand... keine wirklich gute Idee!
Teenies wollen gute Ratschläge oft nicht hören, schon garnicht, wenn der Tipp von der Mama kommt. Und so musste meine liebe Tochter ihre Erfahrungen eben selbst machen. Ich glaube das hat jedenfalls gewirkt und sie zieht sich das nächste Mal am Strand feste Schuhe an :-)

Aua, Aua, Aua

Es grüßt Euch


Heidi

Samstag, 27. August 2011

InspirationsCrop

Inspirationslos war ich noch bis gestern Nachmittag, am Abend floss dann mein Mo-Jo endlich wieder. Zu verdanken habe ich das einer kleinen, feinen und überaus lustigen Croprunde bei der lieben KATJA. Im Keller/ Hobbyraum haben wir es uns gemütlich gemacht und uns ordentlich ausgebreitet.... der große Tisch war jedenfalls gut gefüllt.
Ich durfte endlich einmal Lissy und Svenja kennenlernen. Man kennt sich schon seit Jahren virtuell... und endlich auch im realen Leben.

Lissy war an diesem Abend zweifelsohne die Fleißigste von uns und schnitt, falzte und klebte.... während Katja das Geschehen beobachtete.... :-) dabei ist es natürlich nicht geblieben.
Achso: Bei Tagsüber 32°C mit einhergehender Schwüle, gab auch das Päckchen Toffifee irgendwann auf und schmolz dahin.... ich bin standhaft geblieben und habe mich nicht an der zartschmelzenden Verführung vergriffen.... meine Waage zeigt in dieser Woche ein weiteres Kilo weniger an. Die Motivation ist immer noch groß. Vielen Dank übrigens für die vielen Kommentare meines letzten Posts... Ihr seid Spitze!
Fazit des Abends: Ich hab mich köstlich amüsiert, endlich mal wieder Layouts gescrappt... sogar 2, eine Karte gemacht und sogar Lust auf mehr bei der Fahrt durch das Gewitter und die sturzbachähnlichen Regenfälle mit nach Hause genommen.
Es grüßt Euch
Heidi
P.S. Ich brauche jetzt unbedingt diese FabRips.... nicht nur, weils so schön klingt, sondern auch so schön ausschaut!

Montag, 22. August 2011

Motivation, die brauche ich!




Schon einige Zeit beschäftige ich mich mit dem Gedanken, mein Körpergewicht etwas zu reduzieren. Nicht immer, aber in manchen Momenten fühle ich mich unwohl in meinem Körper. Zudem habe ich große Angst davor, an Diabeetes und allen Folgeleiden, die damit einhergehen zu erkranken. Meine Mutter leidet darunter seit ihrem 36. Lebensjahr... und sie leidet wirklich, auch wenn sie es vor mir nie zugeben würde.

Bislang war ich doch recht de-motiviert und hatte keine große Lust auf meine Ernährung zu achten. Der berühmte "Schalter" wollte sich absolut nicht umlegen lassen.

Ich esse liebend gerne und bin durch und durch ein Genussmensch. Mein Gewicht habe ich bisher, bis auf ein paar Kilo hoch und runter immer relativ stabil gehalten. Von Null oder FDH oder anderen einseitigen Ernährungsformen halte ich garnix. Ernährungsumstellung heißt das Zauberwort!


Den Anstoß habe ich während meiner Kur auf Rügen bekommen. An dieser Stelle sei ein Dank an die Ernährungpsychologin, sowie an die Mädels der "Schlank und Schön" Gruppe gerichtet. Ihr habt mir sehr geholfen und ich bin hochmotiviert meine Ziele zu erreichen!


Ich hoffe auch auf Euch, meine lieben Blogleserinnen, mich durch den ein oder anderen motivierenden Kommentar, Tipp oder Anregung zu unterstützen.




Es grüßt Euch

Heidi... die in den letzten 2 Wochen schon 2 Kilo leichter geworden ist :-)

Sonntag, 14. August 2011

Zurück von der Insel

Nach unserem dreiwöchigen Kur-Urlaub auf Rügen sind wir wieder zu Hause eingetrudelt. Traurig sind wir, dass wir die schöne Insel Rügen verlassen mussten *seufz*... sehr gut hats uns dort gefallen und wir haben hier jetzt leichte Probleme wieder in den Alltag zu finden.
Dort hatten wir über die Kurklinik das "Rundum-Sorglos-Paket gebucht. Für uns wurde gekocht, geputzt, eingekauft, wir wurden massiert und bespasst.... ein sorglosen Leben eben!

Mit jeder Menge Schmutzwäsche, vielen tollen Erinnerungen und noch mehr Fotos sind wir jetzt wieder in der Wirklichkeit angekommen. Ein paar Impressionen von der Insel Rügen möchte ich Euch nicht vorenthalten.



Meine liebsten Fotoobjekte auf Rügen waren wohl unbestritten die Möwen, die sich immer förmlich vor meine Kamera geworfen haben.

Viele Ausflüge haben wir gemacht. Mit dem Rad waren wir unterwegs, den Königsstuhl und Kap Arkona haben wir angeschaut, mit dem Schiff gings nach Hiddensee, mit dem Auto nach Stralsund ins Ozeaneum und mit dem Bus nach Binz an die Promenade.


Leider war uns der Wettergott in den 3 Wochen nicht wohl gesonnen. Wir hatten alles: Sonnenschein (recht wenig), über Schauer, bis hin zu Dauerregen, Gewitter und Sturm. Die liebe Frau von der Cafeteria hat uns an Regentagen immer mit einer strahlenden Sonne auf dem Milchkaffee verwöhnt.

Natürlich durfte auch ein Abstecher zu den Störtebeker-Festspielen in Ralswiek nicht fehlen. Toll war es, umgeben von der riesigen Tribüne auf den Jasmunder Bodden zuschauen, der nach jeder Vorstellung von einem Feuerwerk erleuchtet wurde.



Natürlich bauten wir auch einige Steintürmchen und genossen den tollen Sandstrand zum spazieren gehen.... leider nur selten zum Baden.

Demnächst dürft ihr Euch hier wieder auf viele Fotos, Layouts und Minialben zum Thema Urlaub freuen. Ich glaube allerdings, dass ich noch eine kleine -kurze schöpferische Pause brauchen werde, bevor ich hier wieder voll durchstarte.


Es grüßt Euch

Heidi