Samstag, 30. Juni 2012

Kleine Glücksmomente


Danke, möchte ich Euch heute sagen für die vielen netten Genesungswünsche nach meinem letzten Post.
Das geht runter wie Öl und scheint tatsächlich etwas zu helfen. Meine tägliche Schmerzmittelration konnte ich bereits etwas reduzieren. Es geht also aufwärts und bald kann ich wieder aus den Vollen schöpfen.

3 meiner Leserinnen möchte ich daher eine Freude bereiten und einen klitzekleinen Glücksmoment bescheren. 
Ach, ihr seid immer so lieb zu mir. Ich möchte gerne mal etwas zurückgeben und ein paar kleine Kärtchen verschicken.
Also, Mädels, wen von Euch darf ich mit einem handgemachten "Heidi" Original glücklich machen? Ein kleiner Post genügt :-))



Wie immer noch ein kleines LO.
Keine Sorge, ich scrappe noch nicht, mein Finger muss noch heilen. Beim letzten Crop war ich sehr fleißig, sodass ich noch ein bissel auf der "Halde" liegen habe.

Ich liebe Pfingstrosen, der Anblick löst bei mir ein  kleines glückliches Gefühl aus... und das Juli-Kit -- Ferien passte so herrlich zu dem Foto.


Am Sonntag gibts im Forum der Scrapbookwerkstatt einen neuen Monatsstarter und der Sketch dazu ist richtig phänomenal, wie ich Euch versprechen kann.
Ihr solltet also unbedingt morgen reinschauen und zwar genau HIER.


Es grüßt Euch 
Heidi

Mittwoch, 27. Juni 2012

Verletzungen

So, meine lieben Leserinnen.
Heute gibts wieder nur einen kleinen Blogpost. Derzeit fällt mir das Schreiben etwas schwer.
Am Sonntag ist mir was ganz dummes passiert..

Ich habe nähere Bekanntschaft mit meinem Käsehobel geschlossen, aua, aua...
Das Teil hobelt nicht nur Käse ab, wie ich jetzt aus eigener Erfahrung berichten kann, sondern gleitet auch prima durch Fingerkuppen und Nägel.

Nach einem Zwischenstop in der Notaufnahme und ein paar Nähten ist jetzt alles wieder da, wo es auch hingehört. :-)  Ein Foto gibts davon natürlich auch -Frau hat schließlich auch unter Schmerzen nur ihr PL im Kopf,  hihihi , aber ich glaube, das zeig ich Euch mal lieber nicht.

Mein Finger pocht und puckert jetzt die ganze Zeit ziemlich heftig vor sich hin und ich versuche da ganze Stillschweigend zu ertragen.
Seht mir bitte daher nach, das ich gerade nicht soviel auf Euren Blogs kommentiere. Ich schaue mir natürlich alles an und muss sagen, ich hab da echt tolle Sachen gesehen.
Christine -- dein Mini ist der absolute Hammer!


Nun noch ein Layout, welches ich bei meinem letzten Crop gemacht habe -- ich glaube, der Titel sagt da schon alles --- im Moment diskutiert meine Tochter alles aus, auch das wo es gar nichts zu diskutieren gibt.
Naja, Kind versucht es eben trotzdem.


Das sommerliche JULI_KIT heißt in diesem Monat ganz treffend "Ferien", oh man, bin ich urlaubsreif -- und ihr könnt es jetzt HIER kaufen. Darin enthalten auch DIESES schicke Papierchen aus der Weltenbummlerserie, dass ich für dieses Layout verwurschtelt habe.


Eine schöne Restwoche und hoffentlich bald viel Sonnenschein
Heidi

Sonntag, 24. Juni 2012

Die glorreichen Sieben


Heute gibts endlich mal wieder ein Minialbum bei mir zu sehen.
Was die Produktion von diesen kleinen Alben angeht, habe ich bis vor kurzem noch in einem großen schwarzen Loch gesteckt und fühlt mich völlig inspirationslos.

Beim letzten Crop hab ich mir die Minialben der anderen Mädels angeschaut -- und schwupps--- das schwarze Loch hat sich in Luft aufgelöst.


Verwurschtelt habe ich ein paar Fotos von eben dem selben Crop. Das bot sich irgendwie so an.
Verwendet habe ich Materialien aus dem sommerlich-frischen Juli-Kit der Scrapbookwerkstatt, das es ab dem 26. Juni zu erwerben gibt.

Als Format habe ich 3x6" gewählt, ein paar Tags zwischen die Seiten gelegt und das ganze mit der Bind it all gebunden. Der Titel un die Schmetterlinge auf dem Cover habe ich, für ein besseres "Anfassgefühl" und ein bissel "Erhabenheit" mit Glossy Accents überzogen. Leider sieht man das auf dem Foto so schlecht.

Der Rest mal ohne viele Worte. Ich bin nämlich quasi auf dem Sprung zur Drachenbootregatta in der Karlsaue.









Einen schönen Sonntag für Euch.
Heidi

Mittwoch, 20. Juni 2012

Ist das Kunst oder kann das weg??


Diese Frage stellte ich mir am Wochenende öfter, als ich bei herrlichem Wetter mit einer Freundin durch die Aue flanierte.
Die Documenta 13 hat vor kurzem ihre Pforten für die nächsten 100 Tage in Kassel geöffnet und zieht Publikum und Kunstliebhaber aus der ganzen Welt an. Informationen dazu findet ihr HIER.
Einige der Kunstwerke, wie dieser Baum sind für Alle frei und kostenlos zugänglich.

Wer glaubt das sei ein gewöhnlicher Baum, der irrt. Das gute Stück ist komplett aus Bronze und heißt "Ansichten eines Steins" gewerkelt von einem italienischem Künstler.
Hier nochmal in voller Größe:


Auch sehr mächtig, wirkt dieses Teil hier:
Etwas makaber, wie ich finde. Das Schafott, ein Nachbau des Galgens an dem Saddam Hussein starb.
Ein bisschen anders wird einem da schon, wenn man dort oben steht, aber man hat auch einen tollen Ausblick.



Das nächste:
Schaut aus wie ein schöne, wildgewachsene Wiese, oder was meint ihr?
Ist aber auch Kunst.
"The Lover" heißt diese blühende Insel vor dem Staatstheater, auf der, während der Dauer der documenta, ca. 3000 Schmetterlinge schlüpfen werden.
Für mich eines der spannendsten Kunstwerke momentan --aber ich hab auch noch lange nicht alles gesehen--- ein bisschen Zeit dafür hab ich ja auch noch.


Derzeit sind allerdings noch nicht so viele Falter dort zu sehen.. das dauert noch, bis die alle schlüpfen.
Ein Exemplar entdeckte ich doch noch, nach einigem suchen und unter Einsatz meiner Unterarme, die ich mir an den dort wachsenden Brennnesseln ordentlich verbrannt hab *aua, aua*
Ich finde es hat sich gelohnt.

Ich bin wirklich kein Kunstkenner und auch kein Kunstliebhaber -- wirklich schöne Kunst ist für mich anderes--- soll das gezeigte auf der Documenta aber auch nicht sein.
Ich werde wieder hingehen.
Wegen dem Multi-Kulti -Flair.
Wegen den aufregenden und interessanten Leuten -- Brad Pitt weilte letzte Woche in der Stadt und hat doch tatsächlich im Coffeeshop einer Freundin einen kleinen Stop eingelegt.
Habe ich schon mal erwähnt, das ich gerne andere Menschen beobachte und ihnen lausche, besonders, wenn sie über Kunst diskutieren... Sehr spannend sag ich Euch.


So jetzt aber zu meinem heutigen LO, welches ich nach einem Sketch der SketchLadies gearbeitet habe.
Hier also meine Art von Kunst:


Auf dem Foto sind 4 Generationen meiner Familie aufs Papier gebannt.
Ich bin so froh, das meine Tochter noch ihre Oma und Uroma hat. Heute hat die Uroma übrigens Geburtstag und wird stolze 88 Jahre alt.


Material:
Bis auf die Alphas und den Stempel komplett aus dem niegelnagelneuen Juli-Kit der Scrapbookwerkstatt
PP und Sticker sind aus der Serie echo--park--sweet day


Es grüßt Euch
Heidi

Montag, 18. Juni 2012

Es regnete...


Wer von Euch denkt, klettern in Regen geht nicht, dem kann ich heute das Gegenteil erzählen.
Am Samstag waren wir im Kletterwald Kassel mit ein paar Freunden verabredet. Kein Mensch konnte ahnen, dass das Wetter oben auf dem Berg soviel schlechter war, als unten in der Stadt. 
Kurz vor unserem Ziel zogen dichte Nebelschwaden auf und es fieselte. 

Kurz mit den anderen Mädels besprochen und wir beschlossen doch  auf den Baum zu steigen. Nur die Harten kommen in den Garten oder anders: Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung.


Nach einer Einweisung um die Sicherheit zu gewährleisten, durften wir uns, sehr schnittige und wunderschöne Helme aufsetzen, die unsere Vorzüge besonders betonten *hahaha*

Dann noch in den Strampelanzug aus verschiedenfarbigen Gurten geschlüpft -- ich sag Euch da blickt kaum einer durch--- und dann durften wir auch schon ein kleines Übungsründchen drehen, bevor es richtig nach oben ging.


In luftiger Höhe --wir sprechen hier von 6-12m -- gings dann weiter auf abenteuerlichen Wegen.
Der Regen wurde stärker, es trätschte zeitweise sogar richtig, das Holz und die Balken wurden immer nasser... 
nunja, man sagte uns, das der Parcours nur bei Sturm, Gewitter und Hagel geräumt werden müsse. Im Vertrauen auf die Menschen, die sich damit richtig gut auskennen gings dann hinauf in luftige Höhen.

Ein paar mal rutschten wir aus, aber wurden immer wieder durch die sehr, sehr tragfähigen Seile *öhm* vor dem sichern Absturz in die Tiefe bewahrt.


Abschließend bleibt zu sagen: Ja, wir werden es wieder tun! 
Nur das nächste Mal bei trockenem Wetter.

Sogar meine Pubertierende, war trotz Wasser von oben, voll auf begeistert und fühlte sich ausgesprochen wohl in den Bäumen. Als Mutter hat man's ja leider nicht so leicht ein ansprechendes Programm für diese Zielgruppe auszuwählen.
Auch mir hats gefallen und das obwohl ich nicht zu den sportlichen Menschen dieses Erballs gehöre. :-)


So, jetzt gibts noch ein Layout.
Solltet ihr Euch fragen, warum ich so herzallerliebst auf dem Foto ausschaue, sage ich nur: Vorschulkindübernachtung im Kindergarten, Thema dieses mal: Na, ihr wissts schon, oder?


Material:
CS -- weiß
PP -- bo-bunny---hello-sunshine--
PP -- Bo-bunny---hello-sunshine---stripe
Tickets -- bo-bunny---hello-sunshine---cut-outs
Doilies -- srapbook-werkstatt---doilies
Stempel -- scrapbook-werkstatt---weltenbummler---clear-stamps--wo-immer-du-willst
Kleckse -- studio-calico---mister-huey-s-color-mist---warm-calico
Alphas -- Prima Marketing


Puh, hier ist gerade richtig heiß und schwül, das kracht heute bestimmt noch so richtig.
Heidi

Freitag, 15. Juni 2012

Project Life - Woche 23


Mein PL schreitet voran, Woche 23 ist fertig und gefällt mir richtig gut.
Ich mag diese hellen frischen Farben einfach sehr.
Verwenden durfte ich das phänomenale Juli Kit der Scrapbookwerkstatt, dass ihr ab dem 27. Juni GENAU HIER anschauen und käuflich erwerben dürft.



Im Kit enthalten sind dieses Mal einige geniale Papiere von Echo Park --Sweet Day, die ich ausschließlich für diese Woche verwendet habe. Ach, ich glaube, ich muss mir nochmal 2-3 PP's davon kaufen, ich hab nämlich schon alles bis auf den letzten Rest verwurschtelt.





So, dass soll's auch schon gewesen sein für heute.
Ich muss mich jetzt noch vorbereiten für morgen, dann gehts nämlich mit ein paar netten Menschen und meiner Tochter in den Kasseler Kletterwald --Guckst du HIER!
Ich werde dann berichten und hoffe, dass ich es schaffe 1-2 Fotos zu machen, wenn ich im Baum hänge.

Ein schönes, abenteuerliches Wochenende für Euch
Heidi

Mittwoch, 13. Juni 2012

Vorbereitungen und Damenbärte


Gerade war ich noch schnell etwas einkaufen und bin doch tatsächlich über schwarz-rot-goldene Colakracher gestolpert.
Wie passend, spielt doch in einer knappen Stunde Deutschland gegen Holland.

Das Döschen musste ich einfach mitnehmen. Frau braucht etwas Nervennahrung.
Also, wie ihr seht bin ich bereit, jetzt warte ich nur noch auf eine Freundin und dann kanns auch schon losgehen.


Vorher zeige ich Euch noch ein LO vom letzten Crop.
Verwurschelt habe ich hier ein Foto von unserem Bartshooting und mein gebasteltes Bärtchen hats auch auf Lo geschafft.
Hocherotisch, oder?
Frauen mit Damenbart.... ich sah da neulich eine Dame im TV---  nunja, ein erschreckendes Erlebnis --der war nämlich echt und nicht aus Cardstock...  uah.....


Material:
Der Rest aus meinem Fundus, oder von den lieben Mitscrappern beim Crop bekommen ;-)


Ein Kärtchen ist auch noch bei rum gekommen.
Dazu habe ich DIESE Serie von BO Bunny verwendet.
Ich muss sagen, leicht wars nicht, aber ich wachse an meinen Herausforderungen und habs geschafft aus einer Serie, die mir eigentlich so gar nicht liegt etwas zu zaubern.
Euer Urteil?

Wie macht ihr das mit Materialien, die ihr nicht so toll findet. Verschimmeln die dann im Schrank, oder versucht ihr Euch trotzdem daran?


Ich wünsche Euch einen tollen Fussballabend und hoffe das ich ein paar Mal "TOOOOR schreien werde.
Heidi



Sonntag, 10. Juni 2012

Ein kleiner Zwischenstand...


... von unserem gestrigen Crop bei Svenja, die uns gestern freudig in ihrer Werkstatt empfangen hat.
Schön wars wieder, sehr produktiv, lustig, kulinarisch und hinreißend.
Verewigt haben wir uns dieses Mal auf dem Fußboden in Svenjas heiligen Hallen (siehe Foto oben)


Lustige Bärte haben wir gebastelt und sie natürlich auch benutzt.
Wer steht schon nicht auf Frauen mit Damenbart.
*hachz* das Ding steht mir aber auch zu gut *grübel*


Lecker Essen gab es auch. Ein Blick in den Topf -- hmm -- indisches Curry -- sehr lecker.
Zum Nachtisch Cupckes und Tiramisu. Was wäre ein Crop auch ohne leckeres Essen.


Dann gings weiter:
Ich sag nur Inken --- immer wieder Inken --- das bringt es. Probiert aus!


Noch ein lustiges Gruppenfoto, mit Bart versteht sich, das wir gleich mit einem Canon SELPHY CP800 Fotodrucker aufs Papier gebannt und verscrappt haben.
Nach 7 Stunden intensivem Power-Reden-Essen-Scrapbooking-Foto-Marathons war dann alles schon wieder vorbei.



Heute gehts auch wieder weiter mit der A-Z Challenge der Scrapbookwerkstatt.
Wir sind jetzt schon beim Buchstaben "K" angelangt.
"K" soll für Klecksen  stehen. Egal ist dabei völlig, ob ihr mit Wasserfarbe, Mists, Wachs oder den passenden Stempelabdrücken ( HIER die Z.B.) kleckst, Hauptsache ihr kleckst! Nett wäre es natürlich wenn ihr uns Euer Resultat im Forum zeigt.


Ich hab mich mal im Klecksen mit Wachsmalstiften versucht und diese dafür mit meinem Embossingfön zum Schmelzen gebracht. Das hat ganz gut geklappt, es gab nicht so eine Sauerei, wie ich am Anfang gedacht habe und der Wachs ist schön verlaufen auf dem weißen Cardstock.


Material:
PP - Scrapbook-Werkstatt--Weltenbummler
Journaling - scrapbook-werkstatt---journaling-tags----weltenbummler-
Stamps - scrapbook-werkstatt---weltenbummler---clear-stamps--wo-immer-du-willst-
Doilies - scrapbook-werkstatt---doilies
Wachsmaler und Reste aus meinem Fundus


Es grüßt Euch 
Heidi