Dienstag, 30. Oktober 2012

Das Ausleihen von Kaffeemaschinen


Wie es zu diesem Layout kam:

Es ist schon eine Weile her, da trug sich im Kindergarten in dem ich arbeite, folgendes zu:
Kurz möchte ich erwähnen, das in der Küche ein Kaffeevollautomat steht, der täglich für uns  frischen Kaffee, Cappuccino, Latte Macciato etc. produziert.

Eines normalen Morgens kamen meine lieben Kolleginnen morgens in die Küche und siehe da, der Vollautomat war weg - weg, ganz weg. Statt dessen stand dort eine Otto-Normal-Kaffeemaschine, an der ein Zettel klebte mit folgender Aufschrift (Ich hoffe ihr habt Zeit zu lesen:):

"Allerliebste Kolleginnen!

Ihr wundert Euch sicher, dass der Kaffeevollautomat nicht an seinem gewohnten Platz steht.
Dafür gibts es folgende Erklärung:

Meine häusliche Kaffeemaschine ist leider kaputt gegangen *heul*
Da ich ohne morgendlichen Kaffee nicht arbeitsfähig bin und meinen Pflichten nachkommen kann, musste ich den Kaffeeautomaten leider mit nach Hause nehmen.
Eine schlecht gelaunte und mürrische Kollegin hat keiner von Euch gerne, oder?
Ich denke, ihr habt alle Verständnis für meine Situation und brüht Euch eine normale Kanne frische duftenden Kaffe's ;-)

Allerliebste Grüße
???"

Ihr könnt Euch sicher denken, wie blöd und ungläubig wir aus der Wäsche geschaut haben. Anschließend wurde gemutmaßt wer so viel Dreistigkeit besitzt, einfach den Automaten mit nach Hause zu nehmen. Ahnt ihr schon was?


Anmerkung der Redaktion:

Der Vollautomat musste am Tag zuvor (nachmittags, als alle schon weg waren) in die Reparatur und steht mittlerweile wieder auf seinem gewohnten Platz.
Alle haben herzlich gelacht über den kleinen Schabernack und der Gesprächsstoff für den Tag war gesichert.
Jawohl, auch Erzieherinnen brauchen morgens Kaffee für ihre Nerven, um klar Denken zu können und um mit den vielen kleinen Rabauken fertig zu werden ;-)


Das nur eine kleine Geschichte am Rande, sonst haltet ihr mich am Ende für bekloppt, das ich jetzt anfange Fotos von Kaffeemaschinen zu verscrappen.

Nun zum Scraptechnischen Teil: Mittels Mask und Crackle Paint Paste habe ich ein paar nette "Fühleffekte" aufs LO gezaubert, das entstanden ist mit dem Novemberkit - Herbstallerlei der SBW, das nach 2 Tagen leider schon wieder vergriffen ist.


Material:
PP --- lawn-fawn---dewey-decimal---words-per-minute
Circles --- amy-tangerine-american-crafts---ready-set-go---daybook-crafty
Holzecken --- Sodalicious
Kleckse --- studio-calico---mister-huey-s-color-mist---warm-calico
Twine, CS --- Weiß, Glitter Stick, aus meinen Fundus

Es grüßt Euch 
Heidi

Sonntag, 28. Oktober 2012

The Spooky Pumkin Face


Guten Morgen ihr lieben Blog - Hopperinnen und Leserinnen.
Schön, dass Du gerade von Sylvia's Blog zu meinem gehopst bist.
Ich hoffe Dir gefallen die bisher gezeigten Halloween-Inspirationen meiner Desigteamkolleginnen.
Bei mir gibts ein Halloween-Layout mit passendem Sketch im Halloween-Kürbis-Look. Könnt ihr das freche grinsende Kürbisgesicht erkennen?


Kürbisschnitzen gehört schon seit Jahren zu einem festen Ritual. Die Kürbisbeauftragte ist mein liebes Töchterlein, Julia. Auch wenn wir sonst nicht allzu viel mit Halloween zu tun haben, möchten wir diese lieb gewordene Tradition nicht mehr missen.

Das PP, welches ich hier verwendet habe gehört zu einer Papierkollektion die schon 2-3 Jahre alt ist. Mir gefallen diese Papierchen von Basic Grey aber immer noch ziemlich gut.


So, ich hoffe der Sketch inspiriert Dich ---- jetzt nur noch schnell einen kurzen Kommentar hier hinterlassen, damit ein Los für Dich in den Topf wandert und dann rasch weitergehüpft zu der lieben Steffi, die Dich auch mit einem hammermässig, schaurig, schönen Werk inspirieren wird.


Ihr wollt mitmachen und gewinnen?

Unter allen Teilnehmern, die bis zum 4. November 2012 mitmachen, verlost die Scrapbook-Werkstatt einen Einkaufsgutschein im Wert von sagenhaften 20€. Um im Lostopf zu landen müsst ihr folgendes tun:

- hinterlasst auf jedem Blog der teilnehmenden Designteammitglieder jeweils einen Kommentar
- zeigt uns Eure Umsetzung zum Thema Halloween auf Eurem Blog
- Hinterlasst dann auf dem SBW-BLOG einen Kommentar mit Link zu eurem Werk.
- auch ohne Blog könnt ihr mitmachen! Schickt euer Werk einfach an Tina & Mireia: shop@scrapbook-werkstatt.de; und hinterlasst danach einen Kommentar auf ihrem Blog.



Ich freu mich schon sehr auf deine Interpretation
Heidi

Freitag, 26. Oktober 2012

Scrapfieber


Heidi im Scrapfieber ---  so könnte man meinen derzeitigen Scraprausch auch bezeichnen. Ich hab gerade nen Lauf und eine Menge Ideen schwirren in meinem Kopf herum.

Dieses Foto auf dem LO schlummert schon seit 6 Jahren in meiner Fotokiste und wartet auf Verarbeitung --- und TSCHAKA, jetzt hab ichs endlich geschafft. Das erste Mal -egal in welcher Situation- ist immer ein verscrappungswürdiges Ereignis. Hier hat sich meine damals noch kleine Tochter, das erste Mal getraut ohne Stützräder zu fahren und war mächtig stolz darauf - genauso wie ich.


Verwendet habe ich das aktuelle November-Kit der SBW.
Dieses Mal sind im Kit auch hübsche Buttons enthalten. Auf dem LO dient er mir als kleine Ausziehhilfe für den Journaling-Tag, der unter dem Foto versteckt ist.


Material:
CS --- Weiß
PP --- amy-tangerine-american-crafts---ready-set-go---why-thank-you
PP --- amy-tangerine-american-crafts---ready-set-go---green-light
Badge --- badges-folie---fl-ches-simples-2
Insta --- scrapbook-werkstatt---journaling-tags---insta-s
Circle --- amy-tangerine-american-crafts---ready-set-go---daybook-crafty

Ein schönes Wochenende 
Heidi

Mittwoch, 24. Oktober 2012

Schluss mit Schnipselkram & mehr..

 

Ein neues Lesezeichen habe ich mir hier "gebastelt". Ich hab es satt, immer irgendwelche Schnipsel, Bänder oder anderen Kram, der mir gerade in die Finger fällt in meine Bücher zu stecken. Da kam mir doch das November-Kit der Scrapbookwerkstatt gerade recht, mit dem ich vor einigen Tagen schon vor seinem eigentlichen Erscheinungstermin am 26. Oktober spielen durfte.

Sehr schöne große Tags sind dieses Mal mit im Kit --- wie passend für ein Lesezeichen.


Die schicken Papierchen in wundervollen Herbsttönen stammen allesamt aus der Serie Grandma-s-Lima-Bean-Soup von Jillibean-Soup. Die Alphas sind von HIER und die Klammer von HIER.

Die hübschen Holzecken (Sodalicious) sind leider, leider nicht im Kit enthalten. Ich bekam sie kürzlich von meiner lieben Scrapfreundin Katja und ich hab mich da sooo sehr drüber gefreut. Allerliebsten Dank, meine Liebe. 


Ein Kärtchen ist dem sehr reichhaltigen Materialpaket auch gleich noch entsprungen, sowie drei Layouts, die ich Euch demnächst noch zeigen möchte. Was soll ich sagen --- ich hab immer noch genügend Material aus dem Kit übrig --- mal schauen, was ich damit noch anstelle.


Material Karte:
PP --- lawn-fawn---dewey-decimal---checked-out
PP --- lawn-fawn---dewey-decimal---periodicals
Washi --- washi-tape---wood
PP --- ils-i-lowe-scrap---summer-dreamer


Eine tolle Aktion gibts am Sonntag noch auf den Blogs der Designteammitglieder der SBW. Viele tolle Sachen zum Nachmachen haben wir uns wieder für Euch ausgedacht und einen Wahnsinnsgewinn gibts auch. Also macht mit ab Sonntag, den 28. Oktober bei unserem Halloween- Blog-Hop der auf DIESEM BLOG startet.


Eine schaurig, schöne Gruselzeit für Euch
Heidi

Montag, 22. Oktober 2012

Inselleben im Herbst


Eine Woche war ich mit meiner Tochter im Herbsturlaub auf der wundervollen Insel Rügen.
Bis auf einen Regentag hatten wir wundervolles Wetter und konnten viel von der Insel sehen. Herrlich sag ich Euch, wer schon mal dort war kann das sicher bestätigen.
Ich komme nicht umhin, mit Euch ein paar Bilderchen zu teilen ;-)














Es grüßt Euch Heidi,
die jetzt noch ein wenig in Erinnerungen schwelgt.

Samstag, 20. Oktober 2012

Mützen und Hüte


Mützen und Hüte stehen mir ja bekanntlich nicht wirklich --- guckst Du HIER ---trotzdem ziehen mich Hut und Mützenabteilungen in Kaufhäusern immer magisch an und ich kann da nicht vorbeigehen ohne 1-2 Exemplare auf zu probieren (vielleicht etwas in der Hoffnung, doch endlich einmal eine Kopfbedeckung zu finden die mir wirklich gut steht---  die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt). Ich hab so viel Spaß dabei, diese teilweise doch hässlichen Dinger auf mein Haupt zu setzen und lach mich jedesmal dabei schlapp.

Die herannahende Verkäuferin schaute uns zwar etwas pikiert bei unserem Treiben zu, sagte aber nix --- naja, was sie gedacht hat, wäre vielleicht interessant zu wissen ;-) Zufällig hatte ich doch die Kamera in meiner Tasche und *zack und klick* sind ein paar verscrappungswürdige Bilderchen entstanden.


Material:
Novemberkit der Scrapbookwerkstatt in wenigen Tagen HIER erhältlich!
Die Materialien im einzelnen:
CS --- elfenbein
Acrylfarbe --- Royalblau der amerikanischen Marke "Golden"
PP --- jillibean-soup---grandma-s-lima-bean-soup---dried-majoram
PP --- jillibean-soup---grandma-s-lima-bean-soup---leek-bulb
Alphas --- lawn-fawn---dewey-decimal---alpha-stickers--acorn-brown-narrators
Doilies --- scrapbook-werkstatt---doilies
Washi --- washi-tape---wood
What's Up Wood  und der Tag ---  im Kit enthalten


Ein schönes Wochenende für Euch
Heidi

Donnerstag, 18. Oktober 2012

Fonts - Vol. 2

Jawohl, ich gebe zu:
Ich bin bekennender Fontsammler!

Ich finde ja: verschiedene Fonts kann man nie genug auf seinem Rechner haben. Für jedes Projekt, für jeden Anlass die passende Schriftart. Herrlich!

Hier der Teil 2 meiner Lieblingsfontliste:



Es grüßt Euch 
Heidi

Montag, 15. Oktober 2012

Einfach Ich


Der Scrapbookwerkstatt Mega-Event ist schon seit ein paar Tagen vorbei und unser Onlinecrop für die Zuhause Gebliebenen auch. Bei meiner angebotenen Challenge ging es darum einen Sketch um zu setzen und ein oder mehrere Portraitbilder darauf zu verwenden. Angelehnt habe ich meine Challenge an den Layoutworkshop meiner Designteamkollegin Steffi.

Die Fotos für mein Werk habe ich mit einem Bildbearbeitungsprogramm in verschiedenen Tönungen ausgedruckt.

Für die Bearbeitung meiner Bilder nutze ich übrigens fast ausschließlich Photoscape, welches ihr als Freeware downloaden könnt. Photoshop habe ich auch auf meinem Rechner, aber irgendwie komme ich damit nicht so dolle klar und hatte bisher auch noch nicht die Zeit und Muße mich damit auseinander zu setzen *duck und weg* ich weis, einige von Euch werden jetzt mit dem Kopf schütteln oder lauthals aufschreien ;-)

Die Ringe habe ich Mister Huey's und einem Tassenboden gestempelt.


Material:
PP --- jillibean-soup---soup-staples-ii---collection-pack
Cardstock --- elfenbein
Stripes ---jillibean-soup---grandma-s-lima-bean-soup---small-onion
Kraft Hearts --- studio-calico---classic-calico-3---kraft-heart-sticker
Tag --- jillibean-soup---grandma-s-lima-bean-soup---bite-size-bits
Der Rest aus meinem Fundus


Noch ein kleiner Vorgeschmack gefällig?
Hier gibts jetzt, zum guten Schluss noch ein paar kleine Sneaks sehen, von Projekten, die ich mit dem am 26.Oktober erscheinenden traumhaften Monatskit der Scrapbook-Werkstatt, gewerkelt habe. Ihr dürft also gespannt sein.





Es grüßt Euch
Heidi, die gerade auf der Insel Rügen Urlaub macht ;-)

Samstag, 13. Oktober 2012

Sketchladies


Vor einigen Wochen fragte mich Steffi von den Sketchladies, ob ich als Gastdesignerin den aktuellen Oktobersketch umsetzen möchte.
Gerne habe ich zugesagt und mich direkt an den Scraptisch gesetzt, um diesen wundervollen Sketch  zu verscrappen. Die besondere Herausforderung dabei: Ein S/W Foto verwenden und Ton in Ton arbeiten. Leicht ging mir das Ganze von der Hand und so war dieses Layout in 45 min fertig.


Verwurschtelt habe ich mal wieder ein Foto von meiner Tochter (ich hoffe ihr haltet das Noch aus, zeige ich doch öfter Bilder von meinem "kleinen" Schatz), auf dem sie sich ganz provokativ Zöpfe machte. Ihr Papa sollte sie nämlich übers Wochenende abholen und Julia wollte ihn "ein wenig ärgern" ---  natürlich genau wissend, das eine Reaktion kommen würde. Es trifft also doch nicht nur mich.

Zu dem Foto hatte ich dierekt den Titel für ein Lo schon im Kopf, als ich es auf dem Display der Kamera gesehen habe. "Mein kleines, großes Mädchen" befindet sie sich doch gerade mitten der der Übergangszeit vom Kind ins Erwachsenenalter --- manchmal nicht Fisch und nicht Fleisch. Hilfe und Unterstützung ablehnend (Mama ich kann und weis das schon alles - ich bin fast Erwachsen) und doch Struktur und Halt suchend.
Die Reibung miteinander ist da vorprogrammiert, aber Reibung erzeugt auch viel Wärme!

In meinem versteckten Journaling habe ich versucht dieses zum Ausdruck zu bringen.


Material:
PP--- Studio Calico, Classic Calico Vol.2
CS --- elfenbein
Alphas --- Studio Calico
Tini Alphas --- studio-calico---take-note---tiny-alpha-sticker
Doilies --- scrapbook-werkstatt---doilies
Washi --- scrapbook-werkstatt---washi-tape---wortspiel
Kleckse --- studio-calico---mister-huey-s-color-mist---warm-calico


Ein schönes Wochenende für Euch
Heidi

Mittwoch, 10. Oktober 2012

Herbstzauber

So, jetzt nochmal in voller Länge. Den Post konnten einige von Euch letzte Woche schon einmal kurz sehen. Ich hatte immense Schwierigkeiten mit der Startzeitplanung ;-) 


Ich mag den Herbst, wenns draußen kühler wird, die Sonne die Blätter zum Leuchten bringt und sich die Welt innerhalb von einer Woche sooo schnell verändern kann.

Ich mag Herbstspaziergänge, das Sammeln von bunten Blätter, Hagebutten, Kastanien und anderen tolles Dingen für die heimische Dekoration.

Ich mag die klare Luft und die herrliche Herbstsonne, die alles um mich herum in wundervolle Farben taucht.

Ich mag herbstliche Laubschlachten in den großen, frisch zusammengefegten Laufhaufen mit Kindern im Park, Fahrradtouren und Fotoausflüge.

Ich mag es, wenn es draußen stürmt und regnet, den Abend zusammengerollt auf dem Sofa bei Kerzenschein, einer Tasse heißem Tee und einem Stück Apfelstrudel zu verbringen.










Einen schönen Herbsttag wünscht Euch
Heidi