Montag, 30. Dezember 2013

Der Blick zurück --- 2013

Das Jahr neigt sich zu Ende und es ist an der Zeit zurück zu blicken und einiges Revue passieren zu lassen, bevor man nach vorne schaut.
 Auf manches schaut man in diesen Tagen gerne zurück, anderes betrachtet man eher mit gemischten Gefühlen und einige Ereignisse würde man am liebsten aus dem Gedächtnis verbannen...
Hier auf meinem Blog möchte ich meine mir liebsten Scrapprojekte des Jahres als kleinen Rückblick festhalten.
Ihr teilt diesen kleinen scrappigen Blick nach hinten sicher gerne mit mir, oder?

Bevor es los geht wünsche ich Euch einen wundervollen Rutsch ins Jahr 2014 ;-) Habt eine schöne Silvesternacht!

JANUAR

 FEBRUAR

 MÄRZ

APRIL

 MAI

 JUNI

 JULI

 AUGUST

 SEPTEMBER

 OKTOBER

 NOVEMBER

 DEZEMBER

winke, winke
*HEIDI*

Freitag, 27. Dezember 2013

Zwei Doofe, ein Gedanke...

So nachdem ich jetzt ein paar Tage mal ganz faul war, was das bloggen angeht, gibts heute wieder einen kleinen Beitrag meinerseits.
Gerade komme ich nach Hause vom Treffen mit meiner Freundin. Traditionell sind wir wie jedes Jahr zum Frühstück und gemeinsamen Geschenkeaustausch in einem großen Gartencenter verabredet...
 Ihr fragt Euch, warum Frühstück im Gartencenter... nunja, nach dem Fest ist vor dem Fest und alle Weihnachtsartikel dort sind heute um die Hälfte günstiger und somit habe ich mich direkt mit den Adventskerzen und ein paar Kleinigkeiten für den nächsten Advent eingedeckt.

Der Geschenkeaustausch war auch überraus lustig und wird ein Ehrenplätzchen in meinem PL bekommen. Steffi und ich kennen uns schon ziemlich lange, ziemlich gut, sind beide Erzieherinnen und Mütter und so schenkten wir uns das Gleiche *schmunzel*
Na, seid ihr neugierig?
Kennt ihr schon "Große Ärsche auf kleinen Stühlen"? Nein? Dann solltet ihr mal ganz schnell  *HIER* klicken, denn hier packt eine Kindergartenmutti mal so richtig aus. Zum Schreien sag ich Euch...
Ihr könnt Euch sicher unsere Gesichter vorstellen, als Steffi das Buch und ich den gleichen Titel als Hörbuch auspackte.
Ich muss jetzt noch schmunzeln, während ich das hier aufschreibe... Zwei Doofe, ein Gedanke eben...


Nunja, jetzt aber mal ganz schnell noch ein Layout. Die diesjährigen Weihnachtsfotos wollen schließlich nicht auf der Festplatte des Rechners versauern, sondern möchten adäquat verwurschtelt werden.



Den Hintergrund habe ich wieder selbst gestaltet, mit ein wenig Acrylfarbe, ganz vielen verschiedenen Backroundstempeln, ein paar wundervollen "puffy"Stickern von Evalicious und meinem Lieblingsfineliner.



Verwendet habe ich die Serie Silenth Night von October Afternoon, die ich schon einige Zeit hier liegen habe und die jetzt endlich zum Einsatz gekommen ist.


Noch einer lieber und riesengroßer Dank geht an Euch, für eure wahnsinnig tollen Weihnachtskarten und die damit verbundenen lieben Worte.  Ich bin immer noch hin und weg ;-)
Euch eine hoffentlich ruhige Zeit zwischen den Jahren.
*HEIDI*

Montag, 23. Dezember 2013

Fröhliche Weihnacht



Pfefferkuchen, Weihnachtspunsch
und dazu so mancher Wunsch.
Kinderaugen riesengroß,
Nussknacker auf Omis Schoss.
Kerzen brennen lichterloh,
Opa tötet einen Floh…
Mutter singt so hell und schräg,
Papa derweil Brennholz sägt.
Tannenbaum fällt plötzlich um,
alle schauen ziemlich dumm…
Diesmal trägt die Weihnachtszeit
sehr viel bei zur Heiterkeit!
(Klaus Enser-Schlag)




In diesem Sinne wünsche ich Euch ein wundertoll, glitzerndes Weihnachtsfest im Kreise eurer Lieben.
*HEIDI*






Mittwoch, 18. Dezember 2013

Ein kleiner Duft von Ostalgie....

Weihnachten rückt mit großen Schritten immer näher. Nächste Woche ist es schon so weit.
 In diesem Monat standen auch noch einige Geburtstage an, beispielsweise der meiner Sandkastenfreundin Andrea. 

Andrea kenne ich noch aus dem Kindergarten. Wir haben schn gemeinsam in der Sandkiste gebuddelt und das ist schon echt lange, lange her. Später sind wir auch 10 Jahre in die gleiche Klasse gegangen, haben Höhen und Tiefen miteinander geteilt und uns auch mal ein paar Jahre aus den Augen verloren. Unsere Freundschaft ist dabei nicht verloren gegangen.... eher im Gegenteil.


Gesucht habe ich lange nach einem Geschenk, das uns durch eine gemeinsame Erinnerung verbindet.
Einige von Euch wissen sicherlich, dass ich in der ehemaligen DDR in Eisenach groß geworden bin und Andrea mit mir. Nunja, wir hatten eine tolle Kindheit, mussten aber auch immer auf einiges verzichten.

Irgendwann im Laufe unserer Tenagerzeit kam ein neue Kosmetikserie auf den Ostproduktemarkt.
Vielleicht erinnern sich einige: Die Serie hieß "ACTION" und es gab Nagellack, Haarspray, Lippenstift, Deospray und co.... nur leider bei uns in Eisenach nicht. Aber diese Sachen musste man einfach uuuunbedingt haben.
Wie gut das wir auf Klassenfahrt in Ost- Berlin waren, den dort gab es die heiß begehrten Waren mit denen wir uns dort eindeckten. Ach war das toll, ach war das herrlich diese Sachen zu besitzen... wie Weihnachten, Geburtstag und Ostern zusammen.

Nunja, lange habe ich gesucht und dann wurde ich fündig... und so bekam Andrea nach über 25 Jahren vor einigen Wochen eine Flasche Action Deospray geschenkt ;-)
Ihr könnt Euch sicher ihr Gesicht vorstellen. Dazu noch eine kleine Geschenkschachtel, gefüllt mit einer Geburtstagskerze und einem Päckchen "Pfeffi" Pfefferminzbonbons, die es früher auch schon gab.



Die blanco Schachteln hatte ich schon lange im Schrank liegen und nachdem ich auf Janna Werner s Blog ein tolles Video für die Herstellung einer Geschenkschachtel gefunden habe, wusste ich auch endlich was ich damit anstellen kann. Leider sind die Fotos davon wieder nicht so dolle. Morgens wenn das Licht mal so halbwegs akzeptabel ist bin ich ja meist an der Arbeit ;-(
 So entstand noch eine kleine Geburtstagsschachtel auf deren Boden übrigens noch ganz perfekt eine Gutscheinkarte rein gepasst hat. Das Action Deo Spray ist dann doch nicht mehr so ganz alltagstauglich;-)

Material: 


So, Euch einen schönen Abend...
Ich husche dann gleich nochmal auf den Weihnachtsmarkt und in die Stadt... für meinen Vater finde ich absolut kein Geschenk und eine Idee habe ich auch nicht...  Männer sind ja sooo schwierig *heul*

*HEIDI*

Sonntag, 15. Dezember 2013

Projekt Leben und andere Geschichten

Einen schönen guten Morgen und einen entspannten 3. Advent wünsch ich Euch.
Früh bin ich schon auf den Beinen. Ja, ich wurde geweckt.. von einer Whats App Nachricht... dummerweise hatte ich heute Nacht vergessen mein Handy auf lautlos zu stellen, was ich sonst eigentlich immer mache, damit genau das nicht passiert. Dabei wollte ich heute mal gaaanz lange schlafen, bin ich doch gestern erst sehr spät oder besser gesagt früh ins Bett gekommen.

Der Grund: Eine kleine Adventsfeier mit meinen lieben Cropmädels in Göttingen. Dieses Mal haben wir unsere ganzen Scrapsachen zu Hause gelassen und waren lecker indisch Essen in Göttingen, mit anschließendem Wichteln. Eine Premiere für mich -- ich meine das indische Essen ;-)

 Fazit: 
Ein sehr lustiger Abend mit netten Menschen, wie man auf dem Foto erkennen kann.
Das Essen sehr lecker, wenn auch anfangs durch die vielen aromatischen Gewürze etwas ungewohnt.
Das Restaurant oder besserer Imbiss, das triffts wohl eher... nie wieder. Der Service ging mal gar nicht. Ambiente ist auch leider durch gefallen. Organisation und Tempo des Personals in dem Laden waren echt unterirdisch schlecht. 

Nunja, aber den Spaß haben wir uns nicht vermiesen lassen, hatten trotzdem einen tollen Abend und sind zu später Stunde nochmal im Mc Donalds eingekehrt um einen "Gute Nacht-Kaffee zu trinken und was Süßes genüsslich zu vernaschen ;-)
Da gibts gerade super leckeres Mc Flurry Eis mit Peaca-Nüssen und Schokostückchen, nebst Soße... sehr delicious, sag ich Euch.


Weiter gehts mit 2 Wochen aus meinem Project Life. Ein wenig hänge ich noch hinterher, aber das wird schon... noch vor Jahresende wird alles aufgeholt und mein Album prall gefüllt sein mit Erinnerungen eines kompletten Jahres. Nur noch eine Woche arbeiten, dann habe ich fast 3 Wochen frei und kann mich verstärkt diesem Project widmen. 


Hier könnt ihr mal einen Blick auf die Wochen 40 und 42 werfen.
Derzeit überlege ich, ob ich im neuen Jahr weitermache und ein PL 2014 führe oder nicht. Hmmm...  eigentlich ists so toll, das ich einfach weitermachen muss... Immerhin habe ich dann schon Alben aus 2 Jahren meines Lebens.
Wie stehts denn mit euern Pl's. Seid ihr noch dabei? 


 Für diese beiden Wochen hier, habe ich Material aus diesen beiden Serien verwendet:
Heidi Swapp ---Mixed Media Company
&
Echo Park --- Times & Seasons 2 
und natürlich ganz, ganz viele Fotos...


Euch einen schönen 3. Advent
*HEIDI*

Montag, 9. Dezember 2013

Der erste Schnee des Jahres


Der erste Schnee des Jahres ist in jedes Jahr etwas besonderes für mich. Da freut man sich noch über die weiße, glitzernde Pracht und ist ganz entzückt. Mir gehts zumindest so. Euch auch?
Das erste Schneefoto des Jahres musste natürlich auch gebührend verscrappt werden und eines davon wandert noch in mein Project Life, bei dem ich gerade wieder etwas hinterher hinke, um es mal dezent auszudrücken.... *schäm*


Der Winter hat natürlich auch seine Schattenseiten, eine davon, die ich so gar nicht mag, ist das schlechte Licht zum fotografieren. Wenn ich mir das Layoutfoto so anschaue denke ich: Warum habe ich immer noch keine große Tageslichtlampe???!!
Hat jemand einen Tipp für mich, welche sich da gut eignet, sich lohnt anzuschaffen und preislich im Rahmen ist.
Wie macht ihr das denn in der dunklen Jahreszeit mit dem fotografieren? Her mit euren Tipps.....


Das Layout habe ich nach einem Sketch gewerkelt, den ihr heute im Türchen Nummer 9 zusammen mit einigen kleinen scraptechnischen Tipps im Forum der Scrapbook Werkstatt finden könnt. Schaut mal dort rein, es lohnt sich! 

Außerdem gibt es jeden Tag etwas zu gewinnen, bzw. eine Menge Prozente im Shop auf bestimmte Artikel... Welche das sind, wollt ihr wissen....  nunja, jeden Tag geht auch hier ein neues Fensterchen auf... schaut einfach bei Facebook oder *HIER*.


Die winterliche Serie Silenth Night von October Afternoon passt jedenfalls hervorragend zu meinen Winterbildern. 
Die Alphas in einem kühlen, zarten Mint-Ton haben jetzt auch endlich auf ein Layout gefunden, nachdem sie schon eine ganze Weile in meinem Schrank lagen. Für alles kommt irgendwann der richtige Auftritt. *HIER* findet ihr übrigens eine große Auswahl von Alphabethstickern.


Euch eine wundervolle Adventswoche
*HEIDI*

Donnerstag, 5. Dezember 2013

Handgemachte Originale


Ein ganz besonders Layout gibts heute zu sehen, das ich für meine liebe Freundin Svenja gescrappt habe.
In unserer Croprunde beschenken wir uns ja auch öfter mal gegenseitig mit einem Layout, als ganz besondere Erinnerung so zu sagen ---  und um ein handgemachtes Original von den verschiedenen Mädels in den eigenen Besitz zu bringen. 

Da ich schon zwei  drei!! "Svenja-Originale" in Form eines Quilt (schreibt man das so?) einer Geburtstagskarte und eines Layouts besitze, musste ich jetzt auch mal tätig werden und Svenja bekommt ein kleines "Heidi -Original-Layout von mir geschenkt.
Da sie es schon gesehen hat, kann ichs heute schon hier zeigen;-)


Upps, das Foto musste ich aber ein wenig pixeln.  Die kleinen Fingerübungen die Svenja da gerade macht, wollt ihr nicht wirklich sehen *grins*...  Blöd nur wenn jemand im Raum hat, der die Kamera immer im Anschlag hat ;-)


Verwendet habe ich hier wieder meine goldenen Lieblingsbuchstaben von Maggie Holmes, die ich so sehr liebe und die leider superschnell vergriffen waren. Als aufmerksamer Zuschauer und Zuseher, weiß ich natürlich das Svenja genau diese Alphas auch sehr gerne mag.


Verwendet habe ich für das Layout Materialien aus diesem Kollektion Kit:
Die Schleifchen sind auf einem der PP Bögen und ich habe sie einfach ausgeschnitten und mit einigen 3-D Klebepads auf dem Layout befestigt... Dazwischen habe ich noch ein paar entzückende "Puffy Stickers" -- hihi--- Puffy Stickers, klingt irgendwie witzig, oder --- von Evalicious gesetzt.
Einen kleinen Wehmutstropfen gibt es allerdings für mich:
Habe ich tatsächlich den Titel leicht schief aufgeklebt, oder nur schief fotografiert...??? *örrgs*


Ich wünsche Euch noch einen ganz schönen Abend und schaut doch nochmal im Adventskalender der SBW vorbei. Die ersten 5 Türchen sind schon geöffnet ;-)
*Heidi*


Sonntag, 1. Dezember 2013

Cookies im Glas ---eine Geschenkidee mit Printout

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt.... und ich wünsche Euch heute einen wundervollen 1. Advent.

Habt ihr noch keine Idee, was ihr in der Adventszeit oder zum Weihnachtsfest euren Lieben als kleines Mitbringsel schenken könnt?
Ich möchte Euch zeigen, was ich letztes Jahr verschenkt habe. Eine Cookie Mischung im Glas, die mächtig gut ankam. 
Im Forum der Scrapbook Werkstatt habe ich das Rezept schon im letzten Jahr im Adventskalender gezeigt und möchte es Euch hier auf meinem Blog nicht vorenthalten:

Leckere Schoko-Nuss Cookies zum Selberbacken mit einem passenden Printout das perfekt in den Glasdeckel passt.
Als kleines Back-Kit ist das wirklich ein ideal zum Verschenken.


 Die meisten Zutaten werdet ihr wahrscheinlich in eurem Küchenschrank finden.

Große Einkäufe sind als nicht von Nöten.
So schaut das Ganze aus, wenn es fertig ist:



Ihr braucht:

Ein Einmachglas mit 500ml Fassungsvermögen --- Egal ob mit Schraubverschluss und mit Klemmen.
Ich hab hier eins von Weck genommen. 
Tipp: Die Gläser gibts recht günstig bei Xenos.

Zum Füllen des Glases benötigt ihr:

150gr. Mehl,
50gr. gehackte Haselnüsse,
2 EL Kakaopulver,
125gr. Zucker,
1 Prise Salz,
50gr. gemahlene Mandeln,
50gr. Mandelblättchen...

Nun füllt ihr alles in der oben angegebenen Reihenfolge ins Glas.


Beginnt mit dem Mehl und den Haselnüssen und dann weiter nach Rezept.


Wichtig ist: Nach jeder Schicht das Glas vorsichtig auf den Tisch klopfen, damit sich die Schicht verdichtet und alles hinein passt.



Das Glas sollte am Ende randvoll gefüllt sein, damit die einzelnen Lagen sich nicht vermischen und das Ganze hübsch ausschaut.

Die Mandelblättchen musste ich am Schluss richtig reindrücken. Ich glaube, ich habe auch nicht die ganzen 50gr. ins Glas bekommen.


Der Beschenkte muss dann nur noch 100gr. weiche Butter zufügen, 1 Ei und 1-2 EL Sahne. Alles verkneten, Cookies formen und bei 150°C Umluft backen. Fertig sind die leckeren Kekse.

*yummy*

Jetzt könnt ihr Euch dieses PRINTOUT downloaden und ausdrucken und Euer Backkit damit verzieren. Die Backanleitung passt perfekt in den Glasdeckel der "WECK" Gläser. Dazu habe ich die beiden Rezeptteile an einer Ecke übereinandergeklebt und leicht angefalzt, sodass sich die Seiten leichter aufblättern lassen.
 Falls ihr ein anderes Glas benutzt könnt ihr die hübschen Kreise mit ein paar Bändchen dekorativ an das Glas hängen.

So, ich hoffe euch gefällt diese kleine Geschenkidee, die sicher nicht ganz neu, aber einfach immer wieder toll ist.

Einen schönen Adventstag für Euch
übrigens könnt ihr mal hier aufs Bildchen klicken und schauen was sich hinter dem 1. Türchen im Adventskalender der SBW verbirgt:



*HEIDI*


Donnerstag, 28. November 2013

Ach, du streßreiche Vorweihnachtszeit...

Ein kurzes Lebenszeichen von der streßreichen Geburtstags- und Vorweihnachtsfront.
An der Arbeit ist gerade soviel zu tun, ich könnte mich vierteilen. Mit den Kindern stecken wir dort in den Vorbereitungen für unsere Adventsfeier am nächsten Wochenende.
Zu Hause ists da nicht besser. Morgen hat Julia Geburtstag und ich stecke mitten in den Vorbereitungen, um ihr einen wundervollen und unvergesslichen Tag zu machen. Samstag kommt dann noch die Verwandschaft zu Besuch. Zwischendurch muss ich auch mal irgendwie die Wohnung af Vordermann bringen und hier mal den Advent in Form von ein bisschen Deko einziehen lassen.
*HACHZ, STÖHN*

Meinen Blog habe ich auch nicht vergessen und zeige Euch noch so ganz auf die Schnelle ein Layout, welches bei meinem letzten Crop entstanden ist.


Auf meine selbstdesignten Stempel bin ich ja soooo wahnsinnig stolz und finde sie natürlich auch ganz hinreißend, dass ich sie natürlich in Form eines Fotos auf einem Layout verewigen musste.


Verwendet habe ich eine geniale Serie von meiner Namensvetterin Heidi Swapp --Mixed-Company. Eine luftig, leichte Serie, in zarten Farben. Genau mein Ding. Besonders liebe ich diese kleinen Konfetti Rub Ons und die entzückenden Journaling Spots, die ebenfalls den Weg auf dieses Layout gefunden haben.
Diese großen Pfeile auf dem Layout habe ich mit einem Stempelkissen und dieser MASK "Arrows" gemacht. Zum Schluss habe ich die Ränder des Abdrucks nochmal mit einem schwarzen Stift nach gefahren.
Von Evalicious noch einen Sticker passenden Sticker drauf und fertig war das Ganze.



So, ich gehe jetzt mal weiter vorbereiten.
Euch einen schönen Abend
*Heidi*

Montag, 25. November 2013

Extrablatt, Extrablatt

Hier Lieben!

Am kommenden Sonntag ist es soweit und ihr dürft wieder jeden Tag ein Türchen im Adventskalender der Scrapbookwerkstatt öffnen. 
Jeden Tag gibt es dann wieder etwas tolles für Euch zu sehen und zu entdecken:
Geschenkideen, Verpackungsanleitungen, Inspirationen und Mitmachaktionen haben sich dort versteckt.
Jetzt ist dieser Thread noch ganz leer, aber 
geht es am 1. Dezember los.
Also unbedingt mal reinschauen!


*HEIDI*


Samstag, 23. November 2013

Aufstand der Halbstarken.... oder Geschwister unter sich

Ein paar Fotos muss ich Euch dringend noch zeigen, verbunden mit einer kleinen Geschichte, die ich Euch bisher vorenthalten habe. Entstanden sind sie bei einem Zoobesuch in Hannover im Frühjahr diesen Jahres. Ich habe bereits *HIER* vor einiger Zeit darüber berichtet.

Diese kleine Elefantenbande hatte es mir an diesem Tag besonders angetan. Aber seht selbst... und bildet Euch ein Urteil:


Die beiden Halbstarken ihr lieferten sich eine Show, die besser nicht sein könnte und die sich in jedem Kinderzimmer auf dieser Welt genauso abspielen könnte.

Der Kleinere der Beiden drangsalierte seinen großen Bruder permanent. Er zog ihn am Schwanz... 


Verpasste ihm ein paar heftige Fußtritte... 


Kletterte auf ihm herum, schubste und drängelte solange, naja solange eben bis es dem großen Bruder irgendwann reichte... 


... und er sich auf den Kleinen warf, um ihm die Grenzen aufzuzeigen. Der Kleine gar nicht dumm, stieß daraufhin einen lautstarken Schrei aus, worauf sogleich Mama und ein paar Tanten mit lautem Getröte heraneilten, ihn zum Schutz zwischen ihre Leiber nahmen und den großen Bruder mit ihren Köpfen heftig wegschubsten. 
Das ganz ging ziemlich schnell.


Als die erwachsenen Elefanten sich wieder abwendeten, ging der Kleine sofort wieder zum Angriff über....  

Na, passiert das so oder so ähnlich auch manchmal bei Euch zu Hause....  Ich kann mich an Zeiten in meiner Kindheit erinnern, in denen ich von meinem jüngeren Bruder genauso behandelt wurde...  aber ich hab auch zur Genüge ausgeteilt, wie ich gestehen muss ;-)

An diesem Gehege verbrachten wir an diesem Tag jedenfalls ganz besonders lange und schauten dem Treiben der kleinen Rasselbande begeistert zu.


Verscrappt habe ich das ganz natürlich auch. Das musste einfach im Fotoalbum festgehalten werden. Wenn ich die Bilder hier so sehr muss ich auch immer noch schmunzeln... Geschichten die das Leben schreibt eben.... 


Bei diesem Layout passte auch eines meiner limitierten Stempelchen hervorragend mit aufs Layout die ich vor kurzem für die SBW entworfen habe und von denen noch ein paar *HIER* im Shop zu haben sind.

Auf diesem Layout habe ich Alphas, Papiere und Embellishments aus der Serie Time Seasons 2 von Echo Park verwendet. Wie der Zufall es wollte, hatte eine von meinen Cropmädels beim letzten Crop eine Stempelplatte von SU dabei, auf der ich dieses entzückenden Eleffantenstempel fand, der so herrlich zum Layout passte.


So, ich muss jetzt mal ein Geschenk ganz schick verpacken. Heute Abend gehts auf die erste Weihnachtsfeier der Saison in ein wirklich wunderschönes und stilvolles Restaurant.
Ich freu mich jedenfalls drauf. *hachz* was zieh ich nur an???

Vielleicht kann ich ja dort das ein oder andere Foto machen und hier zeigen.
Mal schauen.
Euch ein schönes Wochenende
*HEIDI*