Montag, 30. September 2013

Akustikporno

Dieser Titel *hier gemopst* passte wie die Faust aufs Auge zu diesem Layout, gibts doch von Johannes Oerding nur wirklich tolle, geniale und absolut g*** Sachen zu hören. Im August hatte ich das Glück und konnte bei einem Konzert im Kasseler Kulturzelt dabei sein und ich war total geflasht, als ich es wieder verlassen habe.

Ich kann nicht recht in Worte fassen wie genial das war.
Eine sehr ausgelassene Stimmung, für Kasseler Verhältnisse schon echt ein kleines Wunder ----  ein absolut cooler Typ, nebst Band, der uns nicht nur durch seinen Gesang, sondern auch durch seine Worte immer wieder zum Lachen brachte.
Kein Vergleich zu den ganz großen Konzerttourneen mancher Stars, die erst einmal mindestens drei Vorbands auf die Bühne schicken, bei denen man schon Plattfüsse vom Stehen bekommt und dann auch leider viel zu oft gleich noch Ohrenschmerzen gratis mit geliefert werden und zu guter letzt der "Star" selbst dann 2 Stunden zu spät auf der Bühne erscheint und trotzdem alle Jubeln, obwohl man eigentlich hätte schon längst das Stadion frustriert verlassen sollen.

Bei diesem Konzert wars anders.
Klein, fein und überschaubar... ein paar hundert gut gelaunte Leute--- mehr nicht.
Pünktlich um 19.30 Uhr gings los --- bis fünf Minuten vorher stand ich noch entspannt mit einem Bierchen in der Hand vorm Zelt, um mich dann einfach um alle außen herum in die zweite Reihe zu moggeln und direkt vor der Bühne zu stehen ;-)
Ohne Vorband, ohne Umschweife, aber mit tollen Songs und einem Johannes der lustige Anekdoten zum Besten gab, verging die Zeit dann wie Flug. Am Ende war meine Stimme weg und mein Hals tat genauso weh, wie meine Hände.
Also ich hätte locker noch länger zu hören  und schauen können....  ganz unattraktiv ist der Herr Oerding ja auch nicht *räusper*
Am Schluß hat er sich dann noch ganz locker unters Volk gemischt und war sehr amüsiert von der kleinen Frau mit schwarzem Haar, die sich ein Autogramm aufs schneeweiße Handy schreiben lies.... upps, wer das wohl war?


Verwendet habe ich für dieses Layout Materialien aus dem aktuellen Kit der Scrapbook Werkstatt "Chalk-Talk" von dem nur noch ganz wenige im Shop zu haben sind. Das Sternchenpapier passte hervorragend zum Thema, so dass ich es als erstes aus dem Kit verarbeitet habe.


Material:
Pailetten --- my minds eye



So, genug geschwärmt für heute... ich stell mich jetzt mal ans Bügelbrett und dreh dann mal die Musik ganz laut ;-)
Heidi

Freitag, 27. September 2013

simply Love

Mögt ihr den Herbst genauso gerne wie ich?
Und heute ist ein besonders schöner Herbsttag. 
Die Sonne scheint, die Luft ist frisch und angenehm klar, die Blätter färben sich. Der wilde Wein auf meinem Balkon leuchtet schon rot in der Sonne. 
Achja, und fast vergessen, es ist Wochenende und das Wetter soll so herrlich bleiben.
Solltet ihr noch nix vorhaben und in in Nähe von Kassel unterwegs sein, könntet ihr vielleicht einen Spaziergang durch die Aue machen, und dort beim Gartenfestival dem "Herbstzauber" vorbei schauen. Mal schauen, vielleicht schlendere ich da auch mal drüber....



Wo wir jetzt schon beim Thema Herbst sind:
Am nächsten Sonntag gibts hier und auf den anderen Blogs der Designteammädels etwas zu entdecken:
Denn das Designteam und die Forenrocker haben sich wieder zusammengetan und unter dem Motto "Herbstzauber" für Euch viele wundervolle Ideen, Anleitungen und Inspirationen zusammen getragen, die ihr auf den Blogs der Mädels und auch hier bei mir anschauen und nachwerkeln dürft.

Natürlich gibts auch wieder einen Gewinn, damit ihr Euren heimischen Scrapschrank etwas auffüllen könnt.

Starten tun wir am 06. Oktober, morgens um 10 Uhr genau HIER.


So, jetzt habe der Werbung genüge getan und weiter gehts noch mit einem Layout, bevor ich mich von Euch verabschiede und ich mich in das Getümmel der Kasseler Eishalle stürze und unseren hiesigen Eishockeyverein, die Huskies etwas unterstütze ;-)

Das Foto entstand im Sommer, als ich mir mit Julia einen schönen Tag am Edersee machte und wir mit der Sommerrodelbahn den Hügel hinunter rauschten.... selbst dabei habe ich noch die Kamera auf dem Schoß ;-)


Das Layout ging richtig flott, da das Basispapier, welches ich aus dem niegelnagelneuen Oktoberkit "ChalkTalk" entnommen habe, schon so genial ist, das es da garnicht mehr so viel braucht.
Mit einer Sternchenmask und Strukturpaste habe ich lediglich den Mittelstreifen gezogen, ein paar weiße Kleckse als Kontrast zu dem Chalkboardpapier noch drauf gespritzt, das Foto gemattet und ein kleinen Frame, der ebenfalls mit im Kit ist, darüber gelegt...  Fertig!


Material:


So, das wars auch schon wieder für heute, Euch einen schönen Abend und mögen die Huskies heute siegreich vom Eis gehen ;-)
Heidi

Montag, 23. September 2013

Lass mich in Ruhe!


Diesen Spruch höre ich leider allzu oft *schnief*
Gerade habe ich mit meiner Pubertierenden nochmal für eine Arbeit in Gesellschaftslehre gelernt, die sie morgen schreibt. Das Thema: "Mittelalter" --- eigentlich ja ganz spannend.
Natürlich hatte sie dazu mal wieder keine Lust und das auch lautstark kundgetan.
Lernen steht auf Julias Hitliste nicht gerade ganz oben. Viele andere Dinge sind wichtiger, was ich ja auch irgendwie verstehen kann. Mir ging es ja früher nicht anders.
Aber was muss, das Muss, oder?
Da gibt es leider keine Ausweichmöglichkeit.

Naja, irgendwie passte das Foto perfekt zu diesem Titel und zu der momentanen Stimmung hier.
Das Layout habe ich mit Materialien aus dem am 26. September erscheinenden Oktoberkit "Chalktalk" gewerkelt und bei diesem Kit ist der Name Chalktalk Programm, wie ihr in Kürze sehen werdet.
Um genau zu sein, habe ich aus dem Kit für dieses LO lediglich die beiliegenden Alpha-Sticker verwendet, da ich das Layout recht simpel halten wollte. Ein bisschen Farbe, ein paar Kleckse und einige Pailetten --- HIER gibt es eine große Auswahl davon --- mehr brauchts da nicht, oder?
Mit dem nächsten Kit gibts auch wieder zwei kleine Beiwerké, die ganz entzückend sind.


So, ich leg mich jetzt mal aufs Sofa und genieße den Abend.
Gestern war ich den ganzen Tag als Wahlhelfer unterwegs und somit hatte ich nicht so viel vom Wochenende, bzw. vom Sonntag.
Jetzt muss ich mal ein wenig nach holen.

Winke, winke und bis Bald
Heidi

Freitag, 20. September 2013

Erlebnisse der besonderen Art


Kürzlich war ich ja mit meinen Kollegen und Kolleginnen auf einem Betriebsausflug unterwegs.
Ihr erinnert Euch vielleicht zu meinen Ausführungen in einem anderen Post. Mountainbike und Kanu fahren standen da auf unserem Programm, genauso, wie Bogen schießen.

Nun ja...  der Tourscout, der uns die ganze Zeit über begleitete hat quasi den Titel für dieses Layout kreiert, denn er meinte, wir seien das uneingeschränkte Erlebnisboot, da wir irgendwie ständig mit unserem Kanu in den überhängenden Büschen und Ästen der Uferböschung landeten und uns ganz oft darunter weg ducken mussten und auch einige Kratzer und Schrammen einstecken mussten. So war die Basis für dieses Lo geboren.


Für dieses Layout habe ich Materialien von Bo Bunny verwendet.
Wer mich kennt weis, das dieser Hersteller nicht unbedingt auf meiner Lieblingsherstellerliste steht....  ich hatte da mal eine Serie....  oh, ich sag Euch, die war grauenvoll, sag ich Euch... lauter Blumen und die volle Farbdröhnung in schwarz, gelb, und rot.... das ging gar nicht...

Naja, diese Serie finde ich da doch um Längen besser, oder was meint ihr?
Als Embellishment habe ich sogar fast das komplette Tütchen Die Cuts aus der Serie verbraten und einfach einmal drüber genäht.
Achso ... ich hab noch gar nicht erwähnt, wie sie heißt: Bo-Bunny---The-Avenues.

Material:

Euch ein schönes Wochenende 
Heidi


Montag, 16. September 2013

Sneaky Peaky

Ich fass mich heute wieder mal kurz. Hab hier zu Hause noch einiges nach zu holen. Durch meinen kleinen Düsseldorfbesuch ist ja doch einiges liegen geblieben, was ich sonst immer aufs Wochenende schiebe ;-)
Aber schee wars dort... eine kleine Alttagsauszeit verbunden mit ausgiebigem Shopping (das kann man dort wirklich ganz ausgezeichnet), bummeln, quatschen und genießen mit einer Freundin die vor ein paar Monaten ein Baby bekommen hat. Natürlich wurde die kleine Rosa auch von alles Seiten begutachtet, gekuschelt und zum Strahlen gebracht...  
*Hachz* ist das bei mir schon lange her...

Einen kleinen Einblick gibts jetzt noch ins niegelnagelneue Oktoberkit der Scrapbookwerkstatt.
Hier dürft ihr schon mal einige Details sehen, bevor es nächste Woche die kompletten Layouts zu sehen gibt.
Favorit für mich in diesem Kit ist ohne Zweifel das hübsche Sternenpapier, das ich direkt als erstes auf meinem Schreibtisch liegen hatte *seufz*


Bis Bald 
Heidi

Freitag, 13. September 2013

Ich seh Sterne ...


Bevor ich mich ins Auto schwinge und in mein Wochenende nach Düsseldorf starte, gibts vorher noch eine klitzekleinen Post.
Diese Karte habe ich kürzlich für eine Arbeitskollegin zum Geburtstag gemacht und ich muss sagen mir gefällt sie mal richtig gut.
 Karten mach ich ja nur ab und an und nicht allzu gerne ;-((


Eine Materialliste spare ich mir an dieser Stelle mal, den ich habe es Erstens: sehr eilig und Zweitens: habe ich mal meine Restekiste geplündert und deren Inhalt etwas reduziert. Geholfen hats nicht wirklich etwas, obwohl ich da nicht mit Restembellishment gegeizt habe.


 So, ich düse dann mal los.
Meine Freundin in Düsseldorf wartet schon auf mich.
Ein schönes Wochenende für Euch
Heidi


Dienstag, 10. September 2013

Ein Tag am Meer


Brrr.... ist das heute kalt draußen. Ich hab mir gerade ein Tasse schönen warmen Tee gekocht und werde gleich mal schauen, was das abendlich Fernsehprogramm so her gibt. Hier sinds nur 12°C ... echt herbstlich... ich will das aber noch gar nicht. Leider interessiert das den Wettergott wohl kaum.
Das schlechte Wetter passt prima, um ein wenig in Erinnerungen an diesen tollen Sommer in diesem Jahr zu schwelgen und ihm mit einem Layout zu huldigen.


Das ist jetzt das letzte Layout, welches ich mit dem genialen Kit "ZUCKERwatte" gemacht habe. Das neue Oktoberkit liegt bereits auf meinem Schreibtisch und wird gerade verwurschtelt....


Material:


So, dass war auch schon für heute...
Mein Sofa schreit schon....
winke, winke
Heidi


Freitag, 6. September 2013

Monatsstarter #9


Habt ihrs schon gesehen?
Im Forum der Scrapbookwerkstatt steht ein neuer Monatsstarter-Sketch für Euch bereit.
Kaum zu glauben, aber wir sind schon im Monat September gelandet. Man o man verging die Zeit schnell, wo ist sie nur geblieben? 
Ich habe in diesem Monat den Sketch gebastelt und so schaut er aus:


Meine Umsetzung dazu seht ihr hier...
Verscrappt habe ich ein Foto meiner Tochter, die gerade mit ihrer Freundin aus der Stadt zurück kam, wo sie ihr Geld wieder mit vollen Händen ausgegeben hat.
Zu Hause präsentierte sie dann natürlich gleich ihre neuen Errungenschaften und wie zufällig hatte ich die Kamera wieder mal direkt neben mir liegen ;-)

Die goldenen Kreise lagen letztes Wochenende beim Crop auf Svenjas Geburtstagstisch und wurden natürlich gleich mit verscrappt --- ja, ich verwurschtele auch die Tischdeko ;-)


Hier habe ich wieder Material aus dem supertollen September-Kit "ZUCKERwatte" verwendet. Der Name ist bei diesem Kit Programm. Sind diese Farben nicht zuckersüß?
Dieses entzückende PP stammt übrigens aus der Serie Carta Bella --- Hello Again.
Mit Embellis habe ich dieses Mal auch nicht gegeizt und aus den vollen geschöpft. Sogar ein paar meiner "Blümchen-Leichen" die sich in meinem Schrank noch verstecken, haben hier wunderbar mit aus LO gepasst...
Sicherlich dauert es nicht mehr lange bis Blümchen wieder voll im Trend liegen, also hebe ich mir meinen Restbestand wohl noch ein Weilchen auf.


Eine komplette Materialliste spare ich mir heute mal, ich bin ein wenig unter Zeitdruck.
Falls ihr Fragen habt, dann her damit....
Auf meinem Tisch liegt nämlich schon das nächste Kit --- ja ihr habt richtig gehört --- heute kam mit der Post mein monatliches Goodie-Bag und darin unter anderem das druckfrische Oktober-Kit... mit dem ich jetzt schon ein wenig spielen darf. *HachZ* es ist sooo schön... ich lieb es jetzt schon. Mehr darf ich aber leider noch nicht verraten ;-(


Euch einen schönen Freitag Abend und ein gutes Wochenende
Heidi

Dienstag, 3. September 2013

Geburtstagscrop im Harz

Am vergangenen Samstag war es wieder soweit.
Crop-Time im Harz.
Viel zu früh musste ich aufstehen -- ihr erinnert Euch, am Tag zuvor, war ich ja Mountainbike und Kanu fahren ---mit Muskelkater und einem schmerzenden Po bin ich zu Nina ins Auto gestiegen und wir haben uns mit Katja getroffen, um mit ihr in den Harz zu fahren....  Die Fahrt, was soll ich sagen, hat etwas länger gedauert -lach, lach - ja, Katja, das ist eine ganz eigene Anspielung nur für dich! Aber durch nette Gespräche im Auto verging die Zeit dann doch wie im Flug.

Kurz nach unserer Ankunft bei Svenja haben wir erst einmal direkt miteinander angestossen, denn es gab etwas zu feiern... Svenja hatte am Tag zuvor Geburtstag ;-)


Direkt danach wurde der wundervolle Kuchen angeschnitten, in dessen Innerem uns eine kleine Überraschung erwartete und für den das Geburtstagskind des Tages einen kompletten Tag in der Küche gestanden hat... denn so eine lange Fahrt macht doch sehr hungrig --- Schaut selbst:



Genial, oder....  der Kuchen war so lecker, wie er hier auschaut, kann ich Euch sagen.
Die liebe Svenja bekam auch ganz viele liebevoll verpackte Geschenke von uns (das gehört einfach dazu) mit vielen Kleinigkeiten zum Scrappen, Nähen und auch Handgemachtes war dabei.


Bevor wir mit dem Scrappen loslegten, wurden die Werke der Anderen eingehend studiert, begutachtet, diskutiert und überlegt, welches der vielen schönen Sachen sich zum Liften eignet.




Svenja geniesst einfach nur ihren Tag mit uns..... *hachZ* man könnte ja auch einfach mal nur quatschen, oder?


Beate war, wie immer ganz fleißig, obwohl sie anfangs immer total planlos ist, aber trotzdem ganz viel machen möchte;-) und am Ende dann auch schafft... unser fleißiges Bienchen eben, gelle Beate...


Anke war auch zeit längerem mal wieder dabei in unserer kleinen Runde und mit 6 Scrappern sind 2 Tische doch recht schnell voll mit allerlei Kram der einen Weg aufs Layout sucht.
Ich war leider dieses Mal nicht so produktiv....  ma o man der Vortag steckte mir echt noch in den Gliedern...  


Wir haben auch wieder versucht mal ein vernünftiges Gruppenbild hinzubekommen, aber wie ihr an diesen Bild und am Startfoto sehen könnt, funktioniert das bei uns nicht wirklich....  Immer gibts Leute die Blödsinn machen, die einen quatschen, die anderen ziehen Grimassen --- lediglich Nina und ich haben versucht mal normal zu sein *grins*
Schlimm, schlimm diese Bande..


So, das wars auch schon wieder.
Im nächsten Post zeige ich, was ich auf dem Crop so gewerkelt habe.
Viel wars nicht...
Heidi