Freitag, 28. Februar 2014

Project Life --- Woche 7

Ha. Woche 7 ist für dieses Jahr schon geschafft und es gibt schon einige Seiten zum Anschauen in meinem PL. 
Diese Seite hier ist mir richtig gut gelungen, wie ich finde. Besonders mag ich die Stücke groben Ribbons mit der Schrift, die dem aktuellen PL-Kit beiliegen.

Für diese Woche habe ich wieder nur eine Seite in meinem PL genutzt. Schließlich möchte ich ein komplettes Jahr in einem Album unterbringen und nicht zwei sperrige Alben im Schrank stehen haben.

Diese Journalcard aus dem Kit hat mir besonders gut gefallen. Einen Teil des Schriftszuges hab ich vorsichtig mit dem Cutter ausgeschnitten und in das Foto hinein ragen lassen.
Das PL Kit "Lebensart" steht schon im Shop für Euch bereit. Schaut mal rein!

Übrigens ist morgen der Monatserste und dann gibts in der Sketch Werkstatt den ersten Sketch, nebst Umsetzung meinerseits. 


Euch ein tolles und vielleicht ja auch sonniges Wochenende.
Ich hoffe ihr habt etwas schönes geplant. Ich werde wohl Samstag mal meine Familie in der Heimat besuchen und Sonntag vielleicht ins Kino gehen.
Kennt ihr den Film "Pompeii" schon?
Hat den schon jemand zufällig gesehen und mag berichten?

Winke, winke
*HEIDI*

Mittwoch, 26. Februar 2014

Guck doch mal!

Guckt doch mal rein ins Mathematikum .
Ihr werdet begeistert sein.
Ich nehme Euch heute mit auf einen kleinen Rundgang, war ich doch letzten Freitag im Gießener Mathematikum. 
Ein Museum zum Mitmachen und Anfassen.
Natürlich hatte ich meine Kamera im Gepäck und hab viele tolle Fotos geschossen.
Seht selbst:


Wir waren hier auf einer Fortbildung und hatten nach dem theoretischen Teil Gelegenheit das Museum auf eigene Faust zu erkunden.
Erst einmal beschäftigten wir uns ein wenig mit Streckenberechnung. 
Das ist gar nicht so kompliziert wie es klingt. Bei dieser Station, galt es den Faden so zu legen, das der Weg durch alle Landeshauptstädte Deutschlands führt.
Was soll ich sagen, nach einigen Fehlversuchen, hab auch ich es irgendwann geschafft.


Gesehen haben wir auch, das Seifenblasen nicht nur rund sein müssen...


...und das es gar nicht so unwahrscheinlich ist eine einzige blaue Kugel unter 999 Roten zu finden.


Getestet habe ich auch meine Reaktionszeit, bzw. die Reaktionszeiten meiner lieben Kolleginnen.
Die beiden Stöcke schiebt man oben in den Rahmen, wo sie einrasten und zu einer nicht vorhersehbaren Zeit fallen sie nach unten. Jetzt hieß es schnell reagieren und auffangen.


Viele Stationen gabs mit verschieden Spiegeln.
Hier zum Thema Unendlichkeit.


Dieser hier machte besonders viel Spaß und wir haben viele lustige und skurrile Bilder geschossen.
Leider darf ich euch aus Datenschutzgründen nicht alle zeigen, aber dieses hier von Nina und mir - das geht schon. 
Schön, wenn man Kolleginnen hat, die man auch Freundin nennen darf ;-) 
Da macht die Arbeit gleich doppelt Spaß.


Hmmm ... mich gibts hier ganz schön oft.


Verschiedene Blickwinkel = unterschiedliche Ansichten.


An dieser Station konnte man Pendelbewegungen beobachten und schauen wie sich die Kugeln in immer gleichen Bahnen bewegen und sich Schwingungen ausbreiten.
Aber erstmal mussten alle absolut still stehen.


Hier seht ihr 6 Räder mit jeweils 16 bunten Steinen. Dreht man diese ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, das in einer Reihe zwei gleiche Steine, der selben Steine stehen bleiben.
Heißt auch: In einer Gruppe mit 23 Menschen oder mehr liegt die Wahrscheinlichkeit das 2 am selben Tag Geburtstag haben bei 50%. 

Habt ihr schon mal in einer Seifenblase gestanden?
Ich habs ausprobiert und ich muss sagen, es war gar nicht so leicht, die Blase ganz nach oben zu ziehen, ohne das sie bereits im Aufbau zerplatzt. Nach ein paar Versuchen und der richtigen Technik hab ich es dann geschafft und konnte sogar ein paar kleine Sachen ausprobieren.


Fazit: Mathe kann auch Spaß machen und ich habe heute eine ganz andere Art von mathematischen Zusammenhängen kennen gelernt, als stupides Rechnen.
So, dass war mein kleiner Einblick. Ich hoffe ich hab Euch neugierig gemacht.

Ich kann Euch nur empfehlen nach Gießen zu fahren und das Mathematikum zu erkunden. Viel mehr Spielstationen gibt es dort zu erkunden und zu entdecken. Unsere Zeit dort war leider begrenzt, so dass ich nicht alles ausprobieren konnte. Meine Tochter war auch schon  mal dort und ich denke wir werden noch einmal gemeinsam hinfahren.

Jetzt gibts noch ein schnelles Kärtchen, welches eine Freundin vor kurzem zum Geburtstag bekommen hat.
Ich habe dafür das Format 4"x 8" gewählt.

 Material:


Ich wünsch Euch eine schöne Zeit
*HEIDI*








Montag, 24. Februar 2014

Project Life --- Woche 5 & 6

Nach einem mega, anstrengenden, aber wirklich genialen Fortbildungstag vergangenen Freitag im Mathematikum Gießen 
(ein paar kleine Einblicke zeige ich euch demnächst-- die Fotos schlummern noch auf meiner SD Karte) 
und einem völlig entspannten und wundervoll, sonnigen Wochenende, zeige ich heute zwei weitere Wochen aus meinem Project Life 2014.
Es flutscht nur so und ich hab derzeit richtig Spaß daran meine wöchentlichen Seiten zu gestalten.

 Hier also Woche 5. 
Ein kleiner Blick auf mein Startkärtchen auf dem ich auch immer das Wochendatum vermerke. In meinem ersten PL 2012 habe ich das noch nicht gemacht, aber festgestellt das es doch wichtig  ist, da ich so besser weiß, in welchem Monat ich gerade zu Hause bin.

Hier noch ein kleiner Blick auf die gesamte Woche. 
Für diese Seiten haben ich zum allerersten Mal fertige vorgeschnittene Karten aus einem PL-Kit von MME verwendet. 

Normalerweise schneide ich meine Karten ja selbst zu. Meist verwende ich ein Bogen PP komplett, Material aus meiner Restekiste oder Journalingcards aus verschiedenen Papierkollektionen, die ich mir dann einfach ausschneide.
Die Serie "JUST Splendid" hat mir dann doch so gut gefallen, das ich mal ein komplettes Kit käuflich erworben habe.

Gerne stecke ich auch Karten, die ich geschickt oder geschenkt bekommen habe, als kleine Erinnerung in die Taschen der Protectoren, wie hier die wundertolle Geburtstagskarte meiner lieber Freundin Katja, die sie mir sogar persönlich an meinem Geburtstag vorbei gebracht hat.

Hinter dem Foto auf dem unteren Bild verbirgt sich noch ein kleines Journaling, welches ich ausnahmsweise mal etwas versteckt habe. Manche Dinge sind und bleiben dann eben doch geheim ;-)

Na, könnt ihr noch?
Denn hier kommt direkt die Woche 6.
Für diese Woche hat mir wieder eine einfache PL Seite ausgereicht.
In manchen Wochen passiert eben nicht ganz so viel, wie in anderen.

Im Kino war ich mit zwei Freundinnen und hab mir den neuen Schweighöffer Film "Vaterfreuden" angeschaut. Sehr sehenswert. Habt ihr ihn schon gesehen?
Anschließend sind wir noch in einer übervollen Bar versumpft -- wenn man immer nett zu den Kellern ist, bekommt man dann sogar noch einen Tisch--- alles in allem ein sehr lustiger Abend, der leider viel zu schnell vorbei war.

Diese Seite habe ich komplett mit dem neuen März-Project Life - Kit der SBW gestaltet, welches ihr in wenigen Tagen im Shop erwerben könnt. *KLICK HIER*
Ich habe ja das Glück, immer schon vorab damit spielen zu dürfen, um Euch den Mund ein wenig wässrig zu machen.
Dieses Mal ist ein Bogen Lace-Cardstock mit dabei, sowie kleine Tiny Alpha Sticker, die man fürs PL ständig braucht und noch viele Dinge mehr, die es nicht im Shop, sondern ganz exklusiv nur im Kit gibt.

 
Ich bin dann mal weg...
Bis Bald
*HEIDI*


Samstag, 22. Februar 2014

Neuigkeiten


Habt ihr schon gesehen?
In der Inspirationengalerie, in der wir Designteammädels jede Menge Tutorials und Anleitungen zeigen, gibt es eine neue Kategorie:


Noch ist diese Kategorie ganz leer, das wird sich ganz schnell ändern. Pünktlich am 01. März, gibts dann hier monatlich ein Sketch für Euch zum Nachwerkeln....


Schaut unbedingt mal vorbei!
*HEIDI*

Mittwoch, 19. Februar 2014

Unter Zugzwang...

Hier ists schon richtig mild draußen. Meine Hoffnung auf Schnee habe ich jetzt doch begraben und mich auf Frühling eingestellt. 
Die Temperaturen sprechen da eine recht deutliche Sprache. 

Meist über 10 °C haben wir hier in Nordhessen derzeit, nur morgens, da muss ich nach wie vor die Scheiben vom Auto freikratzen... naja, nur noch die Seitenscheiben, den meinen neuen Wagen hatte ich direkt mit einer Frontscheiben - und Sitzheizung bestellt, die ich nicht mehr missen möchte.

Das Foto hier auf dem Layout habe ich schon eine ganz Weile in meiner Fotokiste liegen, mit dem Vermerk "scrappen" auf der Rückseite. 

Mächtig unter Zugzwang war ich, als ich mit den beiden Hunden einer Kollegin unterwegs war, die ganz schön an der Leine gezogen haben. Ich mag ja Hunde sehr und bin gerne mit ihnen draußen unterwegs. Halten kann ich mir leider keinen, bin ich doch den ganzen Tag an der Arbeit und wohne ganz oben im Dachgeschoss. Da macht ein Hund nicht wirklich Sinn.

Jetzt fällt mir gerade ein, dass ich mein Handy im Auto vergessen habe und nochmal runter laufen muss ;-)
Manchmal wäre eine Erdgeschosswohnung doch von Vorteil. Mein Gedächtnis ist auch nicht mehr das, was es mal war.

Material:
Alles aus der Serie "Save the date" von Teresa Collins

 winke, winke
*HEIDI*

Sonntag, 16. Februar 2014

Ein federleichtes Wochenende...

Nach einem wirklichen tollen, aber leider schneelosen Scraptag, gestern im Harz bei Anke (ein paar Fotos gibts weiter unten zu sehen), habe ich mich heute morgen gleich ans fotografieren meiner Projekte gemacht. In dieser Jahreszeit ist man ja sehr von gutem Tageslicht abhängig.

Aber nun erst mal ein Kärtchen, bei dem ich unbedingt meine neuen und heißgeliebten Federstempel ausprobieren wollte, die ich kürzlich bei Dawanda erstanden habe *KLICK*. Sind sie nicht toll?

Nun aber noch ein paar Bilder von gestern beim Cröppchen.
Ich bin so froh, das ich meine Mädels via Internet gefunden habe, denn wir verstehen uns wirklich ganz wunderprächtig und treffen uns mittlerweile ganz regelmäßig einmal im Monat.
Hier stecken gerade Katja und Lisa die Köpfe zusammen.

Die liebe Svenja versteckt sich hier hinter Beate.

Und ich ziehe, wie auf den meisten Fotos, auf denen ich in mir gerade sicher bin nicht auf einem Foto zu erscheinen, ein angestrengtes Gesicht. Man o man, ich schaue aber auch immer aus, wenn ich konzentriert bin, aber gerade diese Bilder landen am Ende oft in meinem PL ;-)

Im Harz habe ich sie dann auch gefunden, die ersten Schneeglöckchen des Jahres und ich hatte einen kleinen Glücksmoment. Manchmal sinds eben doch nur kleine Kleinigkeiten, die Tage zu etwas besonderem machen.

Schön, war es wieder und wir haben viel Spaß gehabt, planen wir doch gerade wieder ein scrappiges Wochenende gemeinsam. 
Letztes Jahr waren wir ja in Bremerhaven. In diese Jahr ziehen wir für 3 Tage in ein Kloster ein, *lach*, wie passend... ach das wird wieder schön. Die Zimmer,  ähh... Einzelzellen sind schon gebucht und ich freue mich jetzt schon sehr. Im Juni werde ich dann berichten.
Euch ein schönes Wochenende
*HEIDI*





Freitag, 14. Februar 2014

Jetzt wird sommerlich....

Ein letztes Layout mit dem Februarkit "Lebenslust" möchte ich Euch noch zeigen. Dieses zauberhafte Papier passte einfach ganz herrlich zu einem Strandbild aus dem letzten Jahr. Zusammen mit ein paar wenigen Embellis und diesen genialen Alphas war das Layout ruckzuck fertig.

Dem Kit liegt ja immer ein Inspirationsheft mit einer kleinen Anleitung für ein Scrapprojekt bei. In diesem Flyer findet ihr eine Schritt für Schritt Anleitung für dieses Layout.

Mehr gibts heute eigentlich nicht zu erzählen. Deshalb soll es für heute auch schon reichen.
Bis Bald
*HEIDI*


Dienstag, 11. Februar 2014

Projekt Leben 2014 --- Woche 4

Weiter gehts mit der vierten Woche aus meinem Projekt Leben. Den was gibt es schöneres, als die  Geschichten fest zu halten, die das Leben täglich für uns bereit hält und sie später seinen Kinder und Enkelkindern zu erzählen.

Sehr passend zu den Geschichten des Lebens, bekam ich eben bei meinem kleinen Surfründchen in den weiten des World Wide Webs einen kleinen Gedankenschubs. Bei Facebook hat meine Cousine ein Video mit gefällt mir markiert und ich muss sagen die Haltung der jungen Frau, die da am Mikro über das Leben sinniert ist einfach nur großartig!
Nehmt Euch die 5 min Zeit und seht selbst:


Ist das nicht fabelhaft? und sowas von wahr. Warum nur eine Minute vom Leben vergeuden?

Nun aber zurück zu meinen PL Seiten von Woche 4.
Wir haben wieder viel erlebt und das alles ganz eifrig in Bildern festgehalten, sodass eine einfache Seite wieder einmal nicht gereicht hat und ich noch eine halben Protector mit dazu nehmen musste.

Viele Fotos sind darin zu sehen von einem Wochenende mit meinen lieben Scrapmädels Katja, Birgit, Sarah, Nina und Sandra. Ein tolles Wochenende mit guter Laune, netten Menschen und jeder Menge Schnee. Genauso mag ichs.

Ein paar der PL Karten im Detail:

Natürlich finden auch öfter einige meiner Instagram Bilder einen Platz im Album.
Für diese Seiten haben ich jede Menge Material aus meinen reichhaltig gefüllten Scraprestekisten verwendet. Ich glaube, ich muss die Kisten mal wieder leer machen. Meine Kigakids freuen sich sicher drüber.

winke, winke und bis bald
*HEIDI*

Samstag, 8. Februar 2014

Genau das mache ich heute...


Ich gönne mir eine kleine Auszeit dieses Wochenende und chill mal, genauso wie dieses entzückende Erdmännchen, das letztes Jahr im Zoo Hannover die Sonne genoss. Genau das werde ich wohl heute Nachmittag tun, den hier ist schn jede Menge Sonnenschein zu sehen. Herrlich.

Gestern war ich mit meinen Mädels im Kino und wir haben uns den neuen Schweighöfer Film "Vaterfreuden" angeschaut. *Hachz* war der schön und wieder herrlich lustig. Ich mag den Schweighöferschen Humor und den Stil der Filme doch sehr gerne. Mein absoluter Favorit bleibt dennoch der "Schlußmacher".


Das PP ist aus der Serie "From me to you" von Pebbles und war ein Bestandteil des Februarkits der SBW.

Ein schönes Wochenende für Euch
*HEIDI*