Freitag, 30. Januar 2015

Ein Winterkind bekommt endlich Schnee und ein Vielfotolayout

Endlich schneit es mal bei uns in Nordhessen. Das wurde auch langsam Zeit.
Ich bin ja ein totales Winterkind, also freue ich mich sehr darüber.
Leider fürchte ich, das der Schnee nicht lange liegen bleiben wird. 
Dazu ist es dann doch zu warm draußen.


Ein Layout gibts mal wieder zu sehen, passend zu Schneethema gerade in der Natur.
Die Fotos meiner Tochter entstanden bereits im Dezember im Hunsrück an dem Tag, an dem ich mein Töchterlein aus ihrer Kur abgeholt habe. Die ersten Schneebilder der Saison sozusagen. 

Natürlich ließ ich es mir von Julia nicht nehmen - obwohl sie ganz schnell nach Hause wollte - anzuhalten und ein paar Fotos zu schießen.


Da ich so viele schöne Fotos aufgenommen habe und sie nicht in zig Variationen auf diversen Layouts, Minis, PL's unterbringen wollte, bot es sich an ein Vielfotolayout zu machen.
Wer mich kennt, weiß ja, das ich Layouts sehr mag, bei denen ich mehr als nur einem Bild unterbringen kann.


Verwendet habe ich Materialien aus dem Kit "Zuckerherz", das in frischen, winterlichen Farben mit jeder Menge wunderschöner Embellis im Paket daher kommt. 

Besonders haben es mir diese selbstklebenden Pailletten angetan. Das nervige Kleberpünktchen ziehen hat somit ein Ende. Wusste bis dato gar nicht, das es so etwas gibt. 
Naja, ich als "alter Hase" im Scrapgeschäft lerne auch nie aus.


Material:


PP --- ausverkauft
Selbstklebende Pailetten --- we are memory keepers - sequins 

aus meinem Fundus:
Alphas in Silber --- American Crafts
Zwirn und ein Sternchen



Sodele, ich geh dann man Schnee schippen, denn ich bin mit der großen Hausordnung dran.
Habt einen schönen Abend
*HEIDI*

Samstag, 24. Januar 2015

Geschenkebox selbst gemacht....

Für eine liebe Kollegin Janina, die kürzlich Geburtstag hatte entstand dieses bezaubernde Schächtelchen.
Gewünscht hatte sie sich einen neuen Anhänger für ihr Pandora Armband. 
Nunja, Amazon hat es in einem kleinen Zippertütchen an mich geschickt. 
Das konnte natürlich auf keinen Fall so bleiben.


Mit meinem Envelope-Punch-Board und dem neuen Februar Kit der SBW, welches in Kürze in den Shop kommt, ist ruck zuck und kinderleicht diese hübsche Schachtel, nebst passendem Briefumschlag und Geburtstagskarte entstanden.

Was soll ich sagen, das Punch Board war die beste Anschaffung, die ich seit langem gemacht habe, bin ich doch so nicht mehr um Schachteln und Boxen in passenden Größen verlegen.


Die Schachtel schaut hier auf dem Foto riesig aus, ist aber in natura winzig klein, eben passend für ein Schmuckstück. 
Die Box hat gerade mal die Maße 3x3x3cm.

Für die lila Blüte auf der Box habe ich ganz einfach mehrere Lagen Seidenpapier mit einem Kreisstanzer ausgestanzt und diese dann in der Mitte zusammen getackert. Die vielen Lagen Seidenpapier habe ich dann rund um die Tackernadel nach oben zusammen geknüllt und in die Mitte eine Resin Blume geklebt. 


Damit der Pandora Anhänger nicht in der Schachtel in und her kullert habe ich einfach ein Stück von dem lila Seidenpapier in die Box hinein gedrückt.


Passend zu der Schachtel ist dann noch ein Umschlag und eine Karte aus dem selben Pattern Paper entstanden. Auch die lila Blüte findet sich hier nochmal wieder.
Die lieben Kollegen müssen ja schließlich irgendwo zum Geburtstag unterschreiben und ihre guten Wünsche kund tun.
Das ganze Ensemble schaut dann so aus:


Material:

aus dem Februar Kit (ab 26. Janaur im Shop erhältlich)


nicht im Kit enthalten:
Resin Flowers und Seidenpapier


Habt einen schönen Abend
*HEIDI*

Mittwoch, 21. Januar 2015

BRRR.... ist mir kalt heute, ich friere richtig. Wer mich gut kennt, weiß das mir eigentlich niiiiie kalt ist und ich selbst im Winter an der Arbeit nur im T-Shirt rumspringe. Natürlich habe ich auch einen Cardigan zum Überziehen dabei.... für den Fall der Fälle, aber den brauche ich selten. Werd ich vielleicht doch krank?

Heute gibts hier eine weitere Seite meines neuen Project Life zu sehen.
Woche 2 und 3 habe ich auch schon geschafft, aber noch keine Zeit und kein gutes Licht zum Fotografieren gefunden.
Das Licht ist aber auch scheußlich im Moment. Wenn ja wenigstens ein wenig Schnee liegen würde.... naja, vielleicht werden meine Wünsche ja im Laufe der Woche noch erhört.




Material:
Der Rest aus meinem Fundus.


Habt einen gemütlichen Abend.

*HEIDI*

Sonntag, 18. Januar 2015

Ein schöner Tag und der Januar Sketch der SBW

Gestern war ein schöner Tag. Ich habe mich mit meinen Cropmädels im Biohotel in Hannoversch Münden getroffen, um unsere Weihnachtsfeier nachzuholen. 
In dieser Saison haben wir unsere kleine Feier ganz bewusst in den Januar verschoben... im Dezember kann man sich ja in der Regel vor Terminen, Feierlichkeiten und fettem, ungesundem Essen kaum retten.


Und so saßen wir ganz entspannt gestern in einem Raum des Biohotels, den uns die Besitzer netterweise zur Verfügung gestellt hatten und scrappten und ratschten ein wenig, bevor wir uns am frühen Abend dem überaus leckeren, gesundem und sehr zu empfehlenden Essen widmeten. 

Ein schöner und entspannter Tag war das, wie eigentlich immer, wenn wir uns treffen. Solche kleine Insel der Entspannung mit lieben Menschen versüßen den sonstigen Alltag doch sehr. Euch geht es da sicher auch nicht anders. Habt ihr euch auch solche "Inseln" geschaffen?

Naja, jedenfalls ist dem kreativen Tag ein Layout entsprungen und ich habe es geschafft mein Dezember-Filefolder Minialbum fertig zu stellen. Ihr erinnert Euch sicher *Klick Hier*

Dieses Layout hier habe ich allerdings schon in der letzten Woche gewerkelt.


Mit diesem Layout habe ich den aktuellen Januar -Sketch der Scrapbook Werkstatt umgesetzt, den die liebe Katja für uns bereit gestellt hat. 
Ein Challenge dieses Sketches ist es, ein umfangreiches Journaling als Gestaltungsmittel zu verwenden. Da ich sehr gerne schreibe, ist das für mich kein Problem :-)




Das Layout habe ich wieder mit der tollen Papieren und Embellishments aus der Serie "Open Book" von Maggie Holmes, gearbeitet, von der ich gar nicht genug bekommen kann.


Material:


Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag
*HEIDI*

Donnerstag, 15. Januar 2015

Ein kleiner Ausblick...

Vorab durfte ich mit dem neuen Februar Kit der Scrapbook Werkstatt arbeiten und ich muss sagen, es hat mir richtig Spaß gemacht, bzw. macht es mir immer noch, denn ich habe noch einiges an Materialien über.
Hier seht ihr jedenfalls heute einen kleinen Ausblick auf die Dinge, die ich mit dem neuen Kit gewerkelt habe, das in zarten, pastelligen Farben daher kommt. 
Ab 27. Januar könnt ihr es im Shop der SBW erwerben.


Habt einen schönen Abend
*HEIDI*

Samstag, 10. Januar 2015

Neues Jahr, neues Project Life....


Neues Jahr und wie kann es anders bei mir sein, ein neues Project Life.
Wie auch in den vergangenen 3 Jahren möchte ich auch in diesem Jahr wieder ein Album mit unseren Erlebnissen, Momenten und Alltagssituationen festhalten.
Meine letzten Alben konnte ich alle komplett abschließen, so dass ich mir keine Sorgen mache, das ich dieses Jahr nicht "durchhalten" könnte.

Wie schon in den vergangenen Jahren, habe ich mich auch dieses Mal wieder für ein stoffbezogenes Album mit einem kleinen Fensterausschnitt von American Crafts entschieden.


Ich mag diese Alben besonders gerne wegen ihrer tollen Haptik - ich hab das Teil ja öfters im Jahr in der Hand - und dem kleinen Fenster in das man so herrlich die entsprechende Jahreszahl kleben kann. Das Fenster liegt etwas tiefer, sodass beim Raus und Rein ins Regal die darauf klebenden Alphas perfekt geschützt sind.


Mein Album hat auch wieder die Größe 12x12". Ich mag die große Version gerne. Mit einem kleineren Album hätte ich Probleme alle Fotos, Erlebnisse und Geschichten unter zu bekommen.

Dann sagen wir mal "Hello 2015" mit der Startkarte, die ich ganz einfach mit einem tollen und großen Clear-Stempel von Kesiart bestempelt habe.

Übrigens habe ich für alle Interessierten unter euch heute eine kleine Anleitung in der Inspirationengalerie veröffentlicht. In dem Beitrag gibt es vor allem für die PL Einsteiger unter Euch, einige Tipps, wie ihr Fotos in der passenden Größe für die Protektoren drucken könnt.
*Klickt hier* um mehr zu erfahren.


Die Startseite habe ich bewusst wieder relativ schlicht gehalten, naja für meine Verhältnisse wenigstens. Ich scrappe ja frei nach dem Motto: Und wenn Du denkst es geht nichts mehr, kommt von irgendwo ein schönes Embellishment her".

Außer einem bisschen Farbe auf dem Papier, findet sich darauf nur ein Foto von meiner Tochter und mir - den um uns Beide gehts hier hauptsächlich - meinem Jahrescredo "Mehr Gelassenheit", das ich übrigens selbst geschrieben habe und ein paar kleinen Gedanken zum Start, braucht es da nichts.


Ich habe beschlossen in diesem Jahr wieder mal keine Ecken ab zu runden. Dies hat mehrere Gründe.
Der Erste ist wohl: die Zeitersparnis, der Zweite: ich nutze sehr selten PL Karten von Becky Higgins, bei denen die Ecken abgerundet sind, sondern viel lieber normale Pattern Paper Seiten, die ich einfach zerschneide und der Dritte und für mich entscheidende Grund ist:

Ich mag Ecken und Kanten viel lieber... Das bezieht sich übrigens auch auf das Leben. Machen es Ecken und Kanten nicht ein wenig spannend, aufregend und interessant? Wäre ja langweilig, wenn immer alles reibungslos, glatt und rund laufen würde.... Ach, was bin ich heute wieder zweideutig....


Material:


Wie schauts bei Euch im neuen Jahr aus? 
Project Life ja oder nein? 
Ecken runden oder lieber nicht? 
Schlicht und clean, oder darf es doch ein bisschen mehr sein? 

Ich bin sehr auf eure Kommentare gespannt und wünsche ich ein herrliches, wenn auch laut Wettervorhersage stürmisches Wochenende.

*HEIDI*



Freitag, 2. Januar 2015

Ein neues Jahr, viele Details und prächtige Blüten...

Hallo, meine lieben Blogleser!
Ich wünsche Euch allen ein erfolgreiches, wundervolles, glückliches neues Jahr 2015 und freue mich schon auf ein weiteres Jahr voll Bloggeschichten mit euch hier bei der bunten Wunderwelt.
Hoffentlich seid ihr ohne größere Zwischenfälle und heile ins neue Jahr geschlittert und in diesem gut angekommen.

Ich warte ja nach wie vor auf den Winter, auch wenn auf meinem Tisch, die ersten Frühjahrsblumen schon ihre prächtigen Blüten ins Licht recken.


Scraptechnisch werdet ihr natürlich auch immer einiges bei mir finden.
Mein PL 2014 ist abgeschlossen und in den nächsten Tagen, werde ich beginnen ein neues Album zu gestalten. Darauf freue ich mich am meisten. Erst gestern Abend haben mein Töchterlein und ich gemeinsam das 2014er PL angeschaut und gemeinsam in Erinnerungen geschwelgt. Genau dafür lohnt sich das Durchhalten und die viele Arbeit, die in einem Projekt Life steckt.

Natürlich mache ich auch mit allem anderen weiter... dem Bloggen, dem Werkeln von Karten und Minialben und natürlich dem Scrappen von Layouts, sowie diesem hier, das mir vor ein paar Wochen vom Scraptisch gehüpft ist.


Die herrlichen Fotos von der kleinen Schleiereule die mir bei der Flugshow im Tierpark Sababurg vor die Linse flog, haben es natürlich auch auf ein Layout geschafft.

Verwendet habe ich traumhafte schöne Serie von Maggie Holmes, in die ich immer noch ganz verliebt bin. "Open Book" heißt sie und hier könnt ihr sie finden *KLICK*

Ein paar Details könnt ihr hier sehen:
Ich mags ja Dinge im Detail zu betrachten, den in den kleinen unscheinbaren Dingen findet sich oft das Allerschönste.



Material:


Habt ein wundervollen Abend
*HEIDI*